Lexikon: Rechnungswesen

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z   Alle

Das Rechnungswesen (ReWe) - i.w.S. Rechnungslegung - als Teilgebiet der Betriebswirtschaftslehre dient der systematischen Erfassung, Überwachung und informatorischen Verdichtung der durch den betrieblichen Leistungsprozess entstehenden - und Leistungsströme.

Zum Einen werden Geld- und Güterströme in einem Unternehmen dokumentiert, um gegenüber Außenstehenden Rechenschaft (externes Rechnungswesen) ablegen zu können, zum Beispiel gegenüber dem Finanzamt, den Banken oder auch Kostenträgern im Gesundheitswesen. Zum Anderen soll das Rechnungswesen dem Unternehmer aber auch die Daten liefern, die zur Steuerung und Planung der Unternehmung notwendig sind (internes Rechnungswesen).

Bereiche des Rechnungswesens

Das Rechnungswesen untergliedert sich in vier Teilbereiche.

1.externes Rechnungswesen

Finanzbuchhaltung, Bilanz

    • Buchführung
    • Inventar
    • Jahresabschluss (Jahresbilanz, Erfolgsrechnung und ggf. Anhang)
    • Sonderbilanzen, Zwischenbilanzen

2. internes Rechnungswesen

Kosten- und Leistungsrechnung (KLR)

    • Betriebsabrechung (kalkulatorische Buchführung)
      • Kostenartenrechnung
      • Kostenstellenrechnung
      • Kostenträgerzeitrechnung
      • kurzfristige Erfolgsrechnung
    • Kostenträgerstückrechnung|Selbstkostenrechnung (Kostenträgerstückrechnung)

3. Betriebswirtschaftliche Statistik und Vergleichsrechnung

    • Betriebswirtschaftliche Statistik
    • Einzelbetrieblicher Vergleich
      • Zeitvergleich
      • Verfahrensvergleich
      • Soll-Ist-Vergleich
    • Zwischenbetrieblicher Vergleich

4. Planungsrechnung

Rechtliche Grundlagen

Wichtigste rechtliche Grundlagen zum Rechnungswesen in der Bundesrepublik Deutschland sind einerseits das Handelsgesetzbuch (§§ 238 ff HGB), andererseits das Steuerrecht, hierbei besonders die Abgabenordnung (AO). Aber auch die Empfehlungen des Deutsches Rechnungslegungs Standards Committee|Deutschen Rechnungslegungs Standards Committee sind u.U. von Bedeutung.

Weitere Grundlagen sind die Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung (GoB), die International Accounting Standards (IAS) und die United States Generally Accepted Accounting Principles (US-GAAP)


Siehe auch

Betriebswirtschaftslehre, Finanzbuchhaltung, Jahresabschluss, Wirtschaftsprüfer, Bilanz, Erfolgsrechnung



Kategorie:RechnungswesenKategorie:Bilanzrecht Kategorie: Steuerrecht

cs:%C3%9A%C4%8Detnictv%C3%AD en:Accountancy es:Contabilidad fi:Kirjanpito fr:Comptabilité ja:会計学 nl:Boekhouding ro:Contabilitate sv:Redovisning tr:Muhasebe zh:会计学