Lexikon: Rostkatze

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z   Alle

Rostkatze
Systematik (Biologie)|Systematik
Ordnung: (Carnivora)
Überfamilie: (Feloidea)
Familie: (Felidae)
Unterfamilie: Felinae
Gattung: Prionailurus
Art: Rostkatze (P. rubiginosus)

Die Rostkatze (Prionailurus rubiginosus) ist eine kleine wilde Katzen|Katze, die mit der nahe verwandt ist.

Merkmale

Mit einer Kopfrumpflänge von 40 cm und einer Schwanzlänge von 20 cm gehört die Rostkatze zu den kleinsten Katzen überhaupt. Benannt ist sie nach den rostbraunen Flecken auf dem graugelben Fell. Sie sieht der Bengalkatze sehr ähnlich, ihre Flecken sind aber weniger deutlich und machen einen verwaschenen Eindruck.

Lebensraum

Es gibt zwei getrennte Populationen der Rostkatze: eine an der Südspitze Indiens, die andere auf Sri Lanka. Sie bewohnen hier unterschiedliche Lebensräume: Die Rostkatzen Sri Lankas sind Bewohner des Tropischer Regenwald|Regenwaldes, während die indischen Populationen in trockenen, offenen Gegenden zu Hause sind. Eine gängige Theorie ist, dass auf dem indischen Subkontinent die Konkurrenz der Bengalkatze die Rostkatze in die ungünstigeren Lebensräume gezwungen hat; auf Sri Lanka gibt es keine Bengalkatzen, die Rostkatzen aus den Wäldern vertreiben könnten.

Lebensweise

Rostkatzen sind nachtaktive Einzelgänger, die in ihrer Lebensweise den Bengalkatzen weitgehend gleichen. Sie jagen Vögel, Mäuse, Eidechsen und Insekten. Obwohl sie gut klettern können, bewegen sie sich meistens am Boden.

Kategorie:Katzen

bg:Червена петниста котка en:Rusty-spotted Cat