Lexikon: Salze

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z   Alle

Salze sind chemische Verbindungen (zumeist aus und Nichtmetall), die eine aus Ion (Chemie)|Ionen bestehende haben. Prinzipiell kann man Salze als Reaktionsprodukte einer Säure mit einer Base (Chemie)|Base auffassen. Die allgemeine Reaktionsgleichung dazu lautet:

Säure + Base → Salz + .

  • Beispiel 1

+ Natriumhydroxid → Natriumchlorid + Wasser

HCl (aq) + NaOH (aq) → NaCl (aq) + H2O (l)


  • Beispiel 2

+ Bariumhydroxid → Bariumsulfat + Wasser

H2SO4 (aq) + Ba(OH)2 (aq) → BaSO4 (s) + 2 H2O (l)


Salze besitzen in der Regel eine hohe Schmelztemperatur|Schmelz- und Siedetemperatur, eine geringe Härte, meist eine geringe thermische Ausdehnung und Kompressibilität.

Beispiele: Salpeter, Kochsalz

Werden noch oft zur Konservierung verwendet. Wer weiß mehr darüber?

Zu den Salzen gehören

  • Halogensalze
    • Bromide
    • Chloride
    • Fluoride
    • Iodide
  • Salze von anorganischen Säuren
    • Azide
    • Borate
    • Carbonate
    • Chlorate
    • Cyansäure|Cyanate
    • Cyanide
    • Dihydrogenphosphate
    • Hydrogencarbonate
    • Hydrogenphosphate
    • Hydrogensulfate
    • Hydrogensulfide
    • Hydrogensulfite
    • Hypochlorite
    • Iodate
    • Iodite
    • Isocyanate
    • Nitrate
    • Nitrite
    • Perchlorate
    • Periodate
    • Phosphate
    • Schwefelsäure|Sulfate
    • Peroxodisulfate
    • Sulfide
    • Disulfide
    • Sulfite
    • Thiocyanate (Rhodanide)
  • Salze von organischen Säuren
    • Acetate
    • Butyrate
    • Citrate
    • Formiate
    • e
    • Lactate
    • Pyruvate
  • andere Salze (können bestimmt teilweise noch zugewiesen werden)
    • Carbide
    • Peroxide
    • Silikate
    • Friedelsches Salz

Siehe auch

  • Doppelsalze

Kategorie:Stoffgruppe Kategorie:Salz

bg:Сол ca:Sal (espècia) da:Salt en:Salt eo:Salo es:Sal fr:sel nl:zouten pl:Sól sv:Salt