Lexikon: Schafe

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z   Alle

Schafe
Bild: Schaf bei Woodhenge1.jpg
Systematik (Biologie)|Systematik
: Paarhufer (Artiodactyla)
: (Ruminantia)
: Hornträger (Bovidae)
: Ziegenartige (Caprinae)
: Schafe (Ovis)

Die Schafe (Ovis) sind eine Gattung der Ziegenartigen. Sie sind mit den dicht verwandt und werden manchmal mit diesen in einer gemeinsamen Gattung vereint. Neben dem Hausschaf gehören in die Gattung eine Reihe wilder Schafe, unter anderem das Mufflon und das Dickhornschaf.

Die Arten sind:

  • Wildschaf (Ovis orientalis)
  • Urial (Ovis vignei)
  • Argali (Ovis ammon)
  • Schneeschaf (Ovis nivicola)
  • Dall-Schaf (Ovis dalli)
  • Dickhornschaf (Ovis canadensis)

Das Hausschaf stammt nach Meinung der Mehrzahl der Fachleute vom Wildschaf ab. An Wildschafen findet man in die Mufflonbestände von Korsika und Sardinien sowie eingebürgerte Bestände an verschiedenen Orten. Das Mufflon ist eine Unterart des Wildschafs.

Das männliche Tier nennt man "Bock" oder "Widder", das weibliche wird als "Mutterschaf", "Au" oder "Aue" bezeichnet. Jungschafe werden Lämmer genannt. Die Tragzeit der Schafe beträgt ca. 5 Monate (durchschnittlich 150 Tage). Schafe haben eine Lebenserwartung von ca. 10-12 Jahren.


Kategorie:Paarhufer

ang:Scéap ast:Oveya bg:Овце bo:ལུག cy:Dafad en:Sheep eo:Ŝafo es:Oveja fr:Mouton he:כבש ja:ヒツジ nds:Schaap nl:Schaap pl:Owca domowa simple:Sheep sv:Får