Lexikon: Schleimhaut

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z   Alle

Schleimhaut (lat. Mucosa) bezeichnet die ien, die das Innere von Hohlorganen auskleiden.

Schleimhäute werden durch nsekrete feucht gehalten und sind in vielen Organ (Anatomie)|Organen des Körpers zu finden. Manche Schleimhäute haben die Eigenschaft, durch aktive Transportmechanismen an der Schleimhautoberfläche Sekrete in eine bestimmte Richtung zu transportieren. Außerdem können die Schleimhäute e absondern und haben so eine wichtige Schutzfunktion gegen eindringende Krankheitskeime. Beispiele:

  • Nase (Organ)|Nasenschleimhaut
  • Mundschleimhaut
  • schleimhaut
  • schleimhaut
  • schleimhaut

Die Darmschleimhaut ermöglicht durch die Drüsensekrete einen mechanischen Schutz des s bei der Bewegung des Nahrungbreis (Peristaltik).

en:Mucous membrane es:Mucosa fr:Muqueuse it:Mucosa nl:Slijmvlies pl:Błona śluzowa pt:Mucosa