Lexikon: Sportverein

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z   Alle

Ein Sportverein ist ein Verein, dessen Ziel es ist, am begeisterte Mensch|Menschen Zugang zu Sportgeräten (z.B. Bock (Sport)|Bock, Ringe etc.) und Flächen (Fußballfelder für Feldsport|Feldsportarten und Turnhalle|Turnhallen für Hallensport|Hallensportarten) zu ermöglichen. Sportvereine sind nicht selten in Liga|Ligen oder Turnier|Turnieren zu finden. In diesen versuchen sich die Sportvereine gegen andere Sportvereine im zu behaupten.

Übergeordnet sind Sportverband|Sportverbände.

Die Entstehung von Sportvereinen ist mit der sich Anfang des 19. Jahrhundert verbreitenden Vereinsbildung, speziell von patriotisch ausgerichteten Turnen|Turn- und Leibesübungsvereinen verbunden. Im Napoléon Bonaparte|napoleonisch besetzten Deutschland versammelten sich unter der geistigen Vaterschaft Friedrich Ludwig Jahns national ausgerichtete junge Männer zu Übungen in "Turnvereinen", die nach außen geselligen, nach innen einen subversiv-paramilitärischen Charakter trugen.

Sportvereine führen in ihrem Namen meist Abkürzungen der Vereinsform. Dies können z.B. sein:

  • SV (Sportverein)
  • TSV (Turn- und Sportverein)
  • SC (Sportclub)
  • TV (Turnverein)
  • VfL (Verein für Leibesübungen)
  • TuS (Turn- und Sportverein)
  • MTV (Männerturnverein)
  • SF (Sportfreunde)
  • ...

Siehe dazu: Liste der Sportvereinskürzel

Kategorie:Sportverein|!