Lexikon: Sternfrucht

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z   Alle

Die Sternfrucht oder Karambole (Averrhoa carambola, Averrhoaceae oder Oxalidaceae) ist eine ursprünglich in den tropischen Gebieten Südostasiens beheimatete Obstsorte. Es handelt sich dabei um einen Baum von 10 bis 12 Metern Höhe und gefiederten Blättern. Die Blüten sind 5-zählig. Sternfrucht.jpeg|thumb|Sternfrüchte am Baum Die Frucht ist länglich oval und hat eine fünfzackige Form. Sie wird botanisch den Kapselfrüchten zugeordnet. Wenn man die Frucht quer in Scheiben schneidet, erhält man dekorative Sterne, die beim Garnieren von Desserts, Salaten und Cocktails Verwendung finden. In der chinesischen Heimat wird die Frucht häufig mit der etwas saureren Bilimbi (Averrhoe bilimbi) verglichen. Die Früchte bestehen zu über 93 Prozent aus Wasser und enthalten neben 0,5 % , 0,2 % e und 4,8 % auch ein hohen Anteil an Vitamin A und . In der chinesischen Medizin gilt die zerstoßene Frucht als gutes Wundheilmittel und der Saft soll fiebersenkend und vor allem durstlöschend sein.

Hauptexportländer der Karambole sind Malaysia, Thailand, Brasilien, Kolumbien und Israel. Das grüngelbe Fruchtfleisch schmeckt süßsäuerlich und erfrischend.

Bild: Have-23.jpg

Kategorie:Obst

en:Carambola fr:Carambole ja:スターフルーツ ms:Belimbing besi nl:Stervrucht pt:Carambola sv:Carambola