Lexikon: Symptom

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z   Alle

Das Symptom (v. Griechische Sprache|griech.: σύμπτωμα symptoma = Hinweis, Symptom) ist eine subjektiv empfundene Beschwerde, die Auswirkung einer oder einer . Eine Kombination aus mehreren Symptomen oder der Verlauf eines Symptoms nennt man auch (mit der adjektivischen Form) eine Symptomatik (fast synonym ist der Begriff der Klinik).

Meist ist ein Symptom der Anlass, wenn ein medizinischen Rat sucht (Leitsymptom). Oft reicht die in der Anamnese erhobene Beschreibung des Leitsymptoms und gegebenenfalls weiterer Symptome aus, um eine zu stellen und eine entsprechende einzuleiten. In weniger klaren Fällen muss die Beschreibung des Symptoms gemeinsam mit Zeichen (Diagnostik)|Zeichen (intersubjektiv feststellbaren Krankheitsmerkmalen) ausgewertet werden.

Mehrere Symptome und Zeichen werden teilweise, vor allem, wenn noch Unklarheit über die genauere Krankheitsentstehung (die Pathogenese) besteht, zu einem zusammengefasst. Oft sind hierbei aber grundsätzliche Auslöser (die Ätiologie) bekannt (etwa überzählige oder fehlende en bei genetischen Syndromen, ohne dass man jedoch wüsste, wieso genau die jeweiligen beobachteten Symptome und keine anderen auftreten).

Beim Symptomenkomplex hingegen werden wiederum mehrere Symptome und Zeichen zusammengefasst, ohne dass man allerdings auch nur einen konkreten Auslöser identifizieren könnte, geschweige denn die genaue Krankheitsentstehung.

So ist ein wichtiges Leitsymptom, hinter dem verschiedene Ursachen stecken können. Durch Erkennen und Beurteilen von Zeichen kann die Diagnose eingegrenzt werden:

  • Verletzungen im Brustbereich oder Zeichen einer Rippenfraktur und Nebenluftgeräusche deuten auf eine Lungen hin
  • Schüttelfrost wäre ein weiteres Symptom, ein Zeichen für einen grippalen Infekt oder eine Lungenentzündung
  • Eine (z.B. durch Befragung des Patienten) bekannte allergische Disposition ist ein Hinweis auf mögliche asthmatische Beschwerden.

In der gibt es eine Klasse von Leiden, die nur einer Behandlung bedürfen, wenn sie symptomatisch geworden sind, also etwa verursachen.

Psychoanalyse

In der Psychoanalyse Jacques Lacans ist Symptom ein Chiffre, das eine unterdrückte Bedeutung darstellt. Im 16. Seminar gibt er den bemerkenswerten Hinweis, dass er die Erfindung des Begriffes Symptom Karl Marx zuschrieb.

Siehe auch

Sinthom, , , , Befund

Kategorie:Psychoanalyse Kategorie:Medizin

en:Symptom es:Síntoma fr:Symptôme io:Simptomo nl:Symptoom no:Symptom pt:Sintoma