Lexikon: Syndrom

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z   Alle

Das Syndrom (griechische Sprache|griechisch σύνδρομο, von συν~, syn~ - zusammen~, mit~ und δρόμος, drómos - der Weg, Lauf) ist das gleichzeitige, gemeinsame Auftreten verschiedener Merkmale, zum Beispiel Symptom|Krankheitssymptome, mit meist einheitlicher tiologie und unbekannter Pathogenese, somit ein Symptomenkomplex.

Aus der seien das adrenogenitales Syndrom|adrenogenitale Syndrom, das apallisches Syndrom|apallische Syndrom, das Down-Syndrom, das postthrombotisches Syndrom|postthrombotische Syndrom, Somatoforme Strung|vegetative Syndrom, oder das AIDS|Acquired Immune Deficiency Syndrome erwhnt.

In der Soziologie wird eine Gruppe von Merkmalen oder Faktoren, deren gemeinsames Auftreten einen bestimmten Zusammenhang oder Zustand anzeigt, ebenfalls als Syndrom bezeichnet. Beispiele: Syndrom der Fettleibigkeit in den USA, Syndrom der Verschuldung privater Haushalte usw.

siehe auch

  • Liste der Syndrome


Kategorie:Medizin Kategorie:Syndrom|!

en:Syndrome es:Síndrome fr:Syndrome he:תסמו ת nl:Syndroom pt:Síndrome ru:Синдром