Lexikon: Befehl

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z   Alle


Ein Befehl ist die kleinste Funktionseinheit beim Programmieren eines Computerprogramm|Programms, das einen Mikroprozessor Steuerungstechnik|steuert. Das Programm wird meist in einer Programmiersprache geschrieben, die Befehlsfolgen zu Funktion (Programmierung)|Funktionen zusammenfasst. Der in der Programmiersprache verfasste Quelltext wird von einem Compiler oder einem Interpreter in Maschinensprache übersetzt, die nur aus den einzelnen Befehlen in maschinenlesbarer Form besteht. Assemblersprachen sind Programmiersprachen, die die Maschinenbefehle nicht zu Funktionen zusammenfassen, sondern diese nur eins zu eins in menschenlesbarer Form repräsentieren.

Bei der Benutzung eines Computerprogramms ist ein Befehl eine Handlungsanweisung, die der Anwender dem Programm gibt. Bei modernen Programmen erfolgt dies meist durch das Bedienen einer Grafische Benutzeroberfläche|grafischen Benutzeroberfläche mit Hilfe einer Maus (EDV)|Maus.

Kategorie:Programmierung

en:Command (computing) es:Comando vi:Mệnh lệnh máy tính