Lexikon: Turbulenz

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z   Alle

Turbulenz (Latein|lat.: turbare = drehen, beunruhigen, verwirren) ist die räumlich und zeitlich ungeordnete Strömung eines es oder einer .

Turbulente Strömung|Turbulente Strömungen enthalten im Gegensatz zu Laminare Strömung|laminaren Strömungen zahlreiche Wirbel (Strömungslehre)|Verwirbelungen, die ein breites Spektrum von Längen- und Zeitskalen umfassen.

In der Luftfahrt bezeichnen Turbulenzen Luftverwirbelungen, die durch Wetter, Hindernisse in der Luftströmung oder andere Luftfahrzeuge hervorgerufen werden. Turbulenzen können Luftfahrzeuge erfassen und zu Steuerungsproblemen, schwer kontrollierbaren Flugzuständen bis hin zu Abstürzen führen.

In der Umgangssprache wird turbulent oft verwendet, um unübersichtliche, sich schnell verändernde Situationen zu beschreiben. Ein Beispiel ist die Beschreibung von Markt|Märkten, insbesondere von Kapitalmarkt|Kapital- und Aktienmarkt|Aktienmärkten. Hier meint dieser Begriff die unvorhersehbaren, besonders "stürmischen" Kursverlauf|Kursverläufe.


da:Turbulens en:Turbulence fi:Turbulenssi fr:Turbulence nl:Turbulente stroming sl:Turbulentni tok

Kategorie:Strömungslehre