Lexikon: Urologie

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z   Alle

Die Urologie ist ein Teilgebiet der . Sie ist die Lehre von den harnableitenden Organen des Mannes und der Frau, also von , , und . Ein zweites wichtiges Teilgebiet umfasst die reproduktiven Organe des Mannes, also Hoden, Nebenhoden, Samenleiter, Penis, sowie der Prostata.

Urologische Erkrankungen (teilweise mit Krankheiten der Andrologie überlappend)

  • Azoospermie
  • Benigne Prostatahyperplasie (BPH)
  • Bettnässen
  • Enuresis
  • Blasenentzündung
  • Blasenkrebs
  • Blasensteine
  • Diabetes insipidus
  • Epididymitis = Nebenhodenentzündung
  • Erektile Dysfunktion = Impotenz
  • Fourniersche Gangrän
  • Frenulum breve
  • Harninkontinenz
  • Harnverhaltung
  • Harnweginfekt
  • Hodenentzündung
  • Hodenhochstand
  • Hodenkrebs
  • Hydrozele
  • Induratio penis plastica
  • Nebenhodenentzündung
  • Nierenversagen, aktues oder chronisches (s. hierzu Dialyse)
  • Niereninsuffizienz
  • Nierenkrebs
  • Nierensteine
  • Orchitis
  • OAT-Syndrom
  • Phimose (Vorhautverengung)
  • Priapismus
  • Prostatakrebs
  • Prostatitis
  • Testosteronmangel beim Mann
  • Urosepsis
  • Vorhautentzündung (Balanitis)
  • Hydrozele|Wasserbruch des Hodens
  • Zystitis

Weblinks

  • http://www.m-ww.de/krankheiten/urologische_erkrankungen/index.html

Kategorie:Urologie

da:Urologi en:Urology fr:Urologie ja:泌尿器科学 nl:Urologie pl:Urologia ru:Урология