Lexikon: Blüte

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z   Alle

Bild: Logo_Begriffsklärung.png Dieser Artikel handelt von Blüten in der Botanik. Für andere Bedeutungen des Begriffs siehe Blüte (Begriffsklärung).

----

Bild: Potentilla_reptans.jpegs (Potentilla)]]
Bild: Bluete-Schema.png
right|thumb|185px|Oxalis_acetosella,
5 grüne Kelchblätter,
5 weiße Kronblätter,
2x5 Staubblätter,
5 Fruchtblätter

Eine Blüte ist ein Spross begrenzten Wachstums, dessen Organe im Dienste der generativen Fortpflanzung stehen. Dieser Definition folgend haben manche Farnartige (Farnartige bitte nicht mit Farne verwechseln) schon Blüten, echte Blüten treten jedoch erst bei den Samenpflanzen|Samenpflanzen = Spermatophyta auf.

2. Erklärungsversuch: Blüte ist ein Kurzspross mit begrenztem Wachstum, der an zumeist gestauchten Internodien umgestaltete Blätter trägt, die der geschlechtlichen Fortpflanzung dienen. Meist sind die Blüten vom vegetativen Teil des Sprosses deutlich abgesetzt. Die Blüten sind für die Samenpflanzen (Spermatophyta = Angiospermae + Gymnospermae) so charakteristisch, dass man die Samenpflanzen früher auch als Blütenpflanzen (Anthophyta) bezeichnet hat. Jedoch besitzen viele Vertreter der Bärlappe und Schachtelhalme Sporophyllstände, die der Definition der Blüte durchaus genügen.

Morphologie der Blüten der

Eine idealisierte Blüte besteht aus modifizierten Blatt (Pflanze)|Blättern, die in Kreisen von außen nach innen in folgender Reihenfolge angeordnet sind:

  • Kelchblatt|Kelchblätter (Kelch, Calyx),
  • Kronblatt|Kronblätter, Blütenblätter (Blumenkrone, Corolla, Corolle, Korolle),
  • Staubblatt|Staubblätter (Androecium, Androeceum), es sind meistens zwei Kreise von Staubblättern vorhanden,
  • Fruchtblatt|Fruchtblätter (Gynoeceum), sie bilden den Stempel (Botanik)|Stempel und dieser besteht aus Narbe (Botanik)|Narbe, Griffel (Botanik)|Griffel und (oder Fruchtbauch),
  • und dem Blütenboden der ein umgebildeter Teil der Sproßachse ist.

Wichtige Bestimmungsmerkmale der Blüten sind:

  • Rückbildung (Reduzierung) eines oder mehrerer der fünf Blütenblattkreise.
  • Einzelne Blütenteile frei oder verwachsen (Choripetal - Sympetal).
  • Symmetrieachse: zygomorph oder radiär.

Blüten kommen meist in Mehrzahl an einer Pflanze vor; neben dem Aufbau der Blüten spielt auch die Form des es eine Rolle bei der Pflanzenbestimmung.

Funktion

Die Funktion der Blüte ist es, die Befruchtung einer männlichen Keimzelle () mit einer weiblichen Keimzelle () zu ermöglichen, wodurch eine entsteht, aus der sich wiederum der pflanzliche entwickelt. Diese Befruchtung ist Teil des Lebenszyklus eines sich Geschlechtliche Fortpflanzung|geschlechtlich fortpflanzenden .

Nach der Befruchtung reift ein Same (Pflanze)|Samen heran, daraus entsteht eine neue Pflanze. Die Samen sind in der Regel in Frucht (Botanik)|Früchten eingebettet.

Blütenmerkmale als Grundlage der botanischen Systematik

Die wesentlichen Merkmale der Blüte bei der Bestimmung der Pflanzen sind ihre Symmetrie und die Anzahl ("Zähligkeit") der Blätter in den einzelnen Blütenblattkreisen. Des Weiteren kommt selbstverständlich noch die der Blütenblätter, insbesondere der Kronblatt|Kronblätter hinzu, wobei diese stärker variieren kann als die beiden vorgenannten Merkmale. Die Stellung des s in Bezug auf den Blütenboden ist ebenfalls ein unveränderliches Merkmal der Blütenpflanzen (Angiospermae). In Einzelfällen können typische Sonderbildungen der Blütenblätter vorkommen, häufig sind zum Beispiel Nektar (Botanik)|Nektar-sezernierende Honigblatt|Honigblätter.

Da die von Carl von Linné begründete Pflanzensystematik genau auf den morphologischen Blütenmerkmalen aufbaute, lassen sich zumindest die Familien der Blütenpflanzen allein mit den genannten Merkmalen auseinanderhalten.

Man unterscheidet nach Symmetrieformen:

  • radiärsymmetrische oder radiäre Blüten
  • spiegelsymmetrische oder bilaterale Blüten
  • monosymmetrische oder zygomorphe Blüten
  • asymmetrische Blüten ohne erkennbarer Symmetrie

Siehe auch: Blütenformel

Kategorie:Botanik|Blüte Kategorie:Morphologie

uk:квітка da:Blomst en:Flower eo:Floro es:Flor fr:Fleur ja:花 nah:Xochitl nl:Bloem (biologie) pt:Flor sv:Blomma zh:花