Lexikon: Blutplasma

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z   Alle

Als Blutplasma wird der von den Blut|zellulären Anteilen befreite Anteil des es bezeichnet. Blutplasma wird durch Zentrifugieren von gewonnen, das zuvor mit einem Gerinnungshemmer (s. Hämostase|Gerinnung), z.B. Natriumcitrat vermischt wurde. Es enthält somit noch alle en. Ist das so gewonnene Plasma nicht wie üblich gelbgrünlich-klar sondern milchig-weiß, so wird das Plasma als "lipaemisch" (verfettet) bezeichnet und wird nicht zur Transfusion freigegeben. Ursache hierfür ist zumeist ein Problem des Fettstoffwechsels des Spenders / der Spenderin.

Blutplasma besteht zu 90% aus und zu 10% aus Lösung (Chemie)|gelösten Stoffen. Deren wesentliche Bestandteile sind:

  1. Plasmaproteine
  2. Elektrolyte
  3. e
  4. e
  5. Stoffwechselendprodukte

Siehe auch: Blutserum - kolloidosmotischer Druck - Lipoproteine

Kategorie:Histologie Kategorie:Hämatologie


en:Blood plasma it:Plasma (biologia) ja:血漿 pl:Osocze krwi ru:Плазма