Lexikon: Bodybuilding

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z   Alle

Bodybuilding ist eine art, bei der die Modellierung des Körpers durch gezielte Muskelübungen im Mittelpunkt steht. Ziel ist der Muskelaufbau bei geringem Körperfettanteil und die genaue Definition einzelner n.

Bild: Bodybuilder.jpg bei der Wettkampfsvorbereitung]]

Übersicht

Bodybuilding wird überwiegend von Männern, aber auch von Frauen betrieben. Bodybuilding ist mehr, als der weithin bekannte . Der Begriff umfasst eine weite Bandbreite von körperlichen Aktivitäten. Angefangen bei straining über moderates Fitnesstraining bis hin zum Leistungssport, bietet Bodybuilding jedem Sportler innerhalb seiner Leistungsfähigkeit und Wünsche die Möglichkeit Kraftausdauer, Muskelkoordination, Schnellkraft oder pures Krafttraining zu absolvieren.

Bei Wettkämpfen im Leistungsport präsentieren die Sportler in verschiedenen Posen ihren Körper einer Jury. Hier wird ähnlich wie in anderen Sportarten ein Pflichtprogramm und eine Kür absolviert. Auf ebene die Wettkämpfe in verschiedenen Klassen ausgetragen. Die -Wettkämpfe, die in Bildern die öffentliche Wahrnehmung dominieren, werden dagegen nur von weniger als 100 Sportlern weltweit in einer Klasse ausgetragen.

Bodybuilding und Doping

Obwohl beim Bodybuilding das Verletzungsrisiko äußerst gering ist, gerät die Sportart - aufgrund von fällen - immer wieder in den Blickpunkt. Durch die Verwendung illegaler Substanzen, Steroide oder e (insbesondere Testosteron und dessen Derivate), können bei Männern zum Beispiel Gynäkomastie, erektile Dysfunktion oder Herzbeschwerden auftreten.

Bei deutschen Amateurwettkämpfen werden jedoch strenge Dopingkontrollen nach Richtlinien des Deutscher Sportbund|Deutschen Sportbundes (DSB), der International Federation of Bodybuilders (IFBB) und des Internationales Olympisches Komitee|Internationalen Olympischen Komitees (IOC) durchgeführt.

Bei Profiwettkämpfen wird heutzutage auf Dopingkontrollen für Doping#Anabole_Steroide|anabole Steroide oder Wachstumshormone jedoch üblicherweise verzichtet. Nur auf besonders riskante Substanzen, wie z.B. Diuretika, wird dort getestet, aber auch hier findet ein Wettlauf zwischen Nachweis- und Verschleierungsmethoden statt, so dass der Einsatz nicht nachweisbarer Substanzen weiterhin angenommen werden muss.

Fitness-Szene

Rund um die ursprüngliche Bodybuilding-Szene, hat sich im Laufe der 1980er und 1990er, durch immer modernere Fitnessstudios mit vielen Sportangeboten (Aerobic-Kurse, Wellnessbreiche u.a.), eine bewegung mit hohem Zulauf entwickelt.

Berühmte Bodybuilder

Einer der berühmtesten Bodybuilder der Welt ist Arnold Schwarzenegger, dessen Start in seine Filmkarriere basierte auf seinem Erfolg im Sport, in dem er u.a. 7-facher Mr. Olympia wurde. Auch der Deutsche Ralf Möller verdankt seine Hollywoodkarriere seiner gewonnen Popularität im Spitzensport. Die meisten Siege beim Mr. Olympia hat Lee Haney erzielt. Der z.Zt. erfolgreichste deutsche Bodybuilding Profi ist Markus Rühl, der vor seinem Landsmann Günther Schlierkamp beim Mr. Olympia 2004 auf Platz 5 landete. Als weltweit attraktivster Bodybuilder gilt momentan der Israeli Sagi Kalev.

Siehe auch: Körperkultur, Kraftsport, Hantel, Joe Weider

Weblinks

  • http://www.dbfv.de/ Deutscher Bodybuilding und Fitness-Verband e.V.
  • http://www.bodyfitness.de.cx/ Training, animierte Übungsbeispiele, Ernährung, Steroiddatenbank etc.
  • http://www.bbszene.de/ Größte deutsche Website zum Thema mit Forum
  • http://www.bodybuilding-magazin.de Online Magazin rund um Bodybuilding mit Forum
  • http://www.extrem-bodybuilding.de/ Bodybuilding & Fitness Site mit Forum
  • http://www.natural-bb.de/ Seite für natural trainierende Bodybuilder



Kategorie:Sportart Kategorie:Bodybuilder|!

da:Bodybuilding en:Bodybuilding es:Fisicoculturismo fi:Kehonrakennus fr:Culturisme ja:ボディビル ms:Bina badan nl:Bodybuilding pl:Kulturystyka sv:Bodybuilding zh:健美