Lexikon: DNA-Sequenz

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z   Alle

Die Sequenz der Genom|genomischen Desoxyribonukleinsäure|DNA, kurz DNA-Sequenz, ist die Abfolge ihrer Nukleotide in Symbolform, wie sie aus der DNA-Sequenzierung erschlossen wird, also z.B.

...Adenin|AGuanin|GGAThymin|TTAGGCytosin|CCTG...

Diese Repräsentation der DNA-Sequenz wird zur Abspeicherung in den großen öffentlichen genomischen Datenbanken wie z.B. GenBank verwendet. Aufgrund der Darstellung als Symbolfolge lässt sich die DNA so sehr einfach statistisch untersuchen. Dabei wird die Häufigkeit so genannter n-Tupel untersucht, d. h. der Vorkommen von Teilwörtern der Länge n. So taucht im menschlichen Genom im Mittel die Folge "CG" deutlich seltener auf als alle anderen 2er-Wörter. Die lokalen Häufigkeitsverteilungen verschiedener Nukleotidwörter können erste Hinweise auf die Funktionen bestimmter DNA-Abschnitte geben (Intron, Exon, CpG-islands).


Siehe auch: , , Molekulargenetik, genetischer Code,

Kategorie:Genetik

en:DNA sequence