Lexikon: Gerben

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z   Alle

Beim Gerben wird Tierhaut zu verarbeitet.

Ziel des Gerbens ist es, den prozess der Tierhaut zu unterbinden und die Haut in ein möglichst widerstandsfähiges und zum Teil wasserabstoßendes Material zu verwandeln.

Um die Haut auf die Gerbung vorzubereiten, durchläuft sie die Wasserwerkstatt, in deren Verlauf die nicht-ledergebenden Bestandteile (e, Unterhautbindegewebe, Fett und unstrukturierte Eiweiße) entfernt werden. Dies geschieht auf chemischem Wege (Weiche, Äscher, Hautaufschluss) und mechanisch (Entfleischen, Spalten, Streichen). Die so genannte Blöße ist damit für die eigentliche Gerbung vorbereitet.

Die Gerbung kann durch Einsatz von pflanzlichen en oder als Mineralgerbung erfolgen. Bei der pflanzlichen Gerberei (Lohgerberei) werden Eichen- oder Fichtenrinden, Auszüge aus Quebracho-, Kastanien- oder Eichenholz, Mimosa-, Sumach- und andere Holz- bzw. Rindengerbstoffe teilweise aus eingesetzt. Aus dieser Nutzung entstanden die Lohwald|Lohwälder. Die pflanzlichen Gerbmittel werden in einer Lohmühle gemahlen. Der verwendete Sud wird auch Lohe genannt. Bei der Mineralgerbung werden Chrom- (Chromgerberei) und Alaungerbung (Weißgerberei) unterschieden.

Der Gerbungsprozess besteht aus drei Phasen: dem Quellen des , dem Eindringen des Gerbstoff|Gerbextrakts und dessen Fixierung. Bodenleder, die nach dem klassischen Verfahren der Alt-Grubengerbung mit rein pflanzlichen Gerbstoffen in einer Gerbzeit von mehr als 12 Monaten hergestellt werden, ist dabei die nicht nur die natürlichste Art der Ledergerbung, auch ist es der Grund für die extrem lange Haltbarkeit, hohe Wasserfestigkeit und Atmungsaktivität einer Ledersohle.

Nach Abschluss der Gerbung werden die Leder dann je nach Verwendungszweck nachgegerbt, gewaschen, gefärbt und gefettet. Nach der Trocknung kann zur Steigerung der Gebrauchsfähigkeit noch eine Oberflächenbehandlung mit Zurichtmitteln erfolgen. Damit wird ein hochwertiger Werkstoff für vielerlei Einsatzmöglichkeiten hergestellt.


Kategorie:Handwerk

en:Tanning nl:Leerlooien