Lexikon: Ampere

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z   Alle


Das Ampere amp'ε:r mit A und I, nach André Marie Ampère benannt, ist die SI-Einheitensystem|SI-Basiseinheit der elektrischen Stromstrke.

Aktuelle Definition

Seit 1946 wird das Ampere wie folgt definiert:

Ein Ampere ist die elektrische Stromstrke, die durch zwei Parallel (Geometrie)|parallele im Abstand von einem im angeordnete, Gerade|geradlinige, unendlich lange Leiter (Physik)|Linienleiter flieen muss, damit dadurch zwischen ihnen auf je einem Meter Leiterlnge eine Kraft von 2 · 10 −7 N hervorgerufen wird.

Ein Ampere entspricht einem Fluss (Physik)|Fluss von 6,24150948(54) · 1018 Elementarladungen e pro Sekunde durch den Leiterquerschnitt.

berholte Definition

Im Reichsgesetzblatt von 1898 wurde ein Ampere als der Strom definiert, der in einer Sekunde (Einheit)|Sekunde mittels aus einer SilbernitratLsung (Chemie)|lsung 1,118 mGramm|g abscheidet.

Siehe auch

  • Elektrischer Strom
  • SI-Einheitensystem


Kategorie:Elektrotechnik Kategorie:SI-Einheit

bg:Ампер ca:Ampere cs:Ampér da:Ampere en:Ampere eo:Ampero es:Amperio et:Amper fi:Ampeeri fr:Ampère id:Ampere it:Ampere ja:アンペア nl:Ampère no:Ampere pl:Amper pt:Ampère ru:Ампер sl:Amper sr:Ампер uk:Ампер zh:安培