Lexikon: Humangenetik

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z   Alle

Die Humangenetik ist ein Teilgebiet der . Diese beschäftigt sich speziell mit dem Erbgut des en.

Die Humangenetik ist eine interdisziplinäre , welche ische mit Molekularbiologie|molekularbiologischer Forschung und Methodik verknüpft.

Einteilung humangenetischer Methodik:

  1. Zytogenetik: Untersuchung der Chromosomen des en auf Zellebene mittels (Fluoreszenz-)Mikroskopie. Dabei versucht man Besonderheiten in Chromosomensatz|Chromosomensätzen zu finden und bestimmten sbildern, en oder Krebs_(Medizin)|Krebstumoren zuzuordnen. Beispiel: Karyogramm
  2. Molekulare Humangenetik: Untersuchung von einzelnen en oder Desoxyribonukleinsäure|DNS-Abschnitten. Beispiel: Mutationsanalyse

Zur Humangenetik gehören u.a. die Erforschung der Erbkrankheiten und die Erstellung von Abstammungsgutachten (Vaterschaftstests).

Nachdem das menschliche im Humangenomprojekt entschlüsselt wurde, geht es jetzt hauptsächlich darum, die Funktionen und deren Zusammenspiel zu erkunden.

Siehe auch

, Gentest, Gentherapie, Gendiagnostikgesetz, Erbkrankheit, Liste der Syndrome

Weblinks

Literatur

  • Wolfram Henn: Warum Frauen nicht schwach, Schwarze nicht dumm und Behinderte nicht arm dran sind – Der Mythos von den guten Genen (2004, der Autor ist Professor für Humangenetik und Ethik), ISBN 3-451-05479-5


Kategorie:Genetik