Lexikon: Hypophyse

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z   Alle

Die Hypophyse (Latein|lat. Glandula pituitaria; Englische Sprache|englisch Pituitary gland, Deutsche Sprache|deutsch Hirnanhangdrüse) ist eine drüse. Sie liegt in Höhe der Nase mitten im Kopf und sitzt auf einem Knochenteil der Schädelbasis, der Türkensattel (Sella turcica) genannt wird. Sie setzt sich aus einem Teil der Hirnwand und einer Ausstülpung des Munddachs zusammen.

Aufbau

Man unterscheidet den Hypophysenvorderlappen (HVL, Adenohypophyse) und den Hypophysenhinterlappen (HHL, Hypophysenhinterlappen|Neurohypophyse), der durch den Hypophysenstiel (Infundibulum) mit dem verbunden ist. Die Hypophyse wird normalerweise durch vier Arterien (Aa. hypophysialis superior et inferior) versorgt, die durch mehrere Kapillarnetze und Portalgefäße miteinander anastomosieren.

Die Sekretion der Vorderlappenhormone wird durch Releasing-Hormon|Releasing- und Inhibiting-Hormone des gesteuert, die im proximalen Teil des Hypophysenhinterlappens in ein Kapillarnetz freigesetzt werden und dann über Portalvenen die Drüsenzellen im Vorderlappen erreichen. Die Hormone der Neurohypophyse werden im Hypothalamus gebildet und erst in der Hypophyse in den Blutkreislauf freigesetzt.

Hormone die im Hypophysenvorderlappen produziert werden

  • Somatotropin, STH - Wachstumshormon
  • Corticotropin, ACTH - Nebennierenrinde stimulierendes Hormon
  • Thyrotropin, - Schilddrüse (Thyroidea) stimulierendes Hormon
  • Lipotropin, LPH
  • Follitropin, FSH - follikelstimulierendes Hormon
  • Lutropin, LH - luteinisierendes Hormon
  • Prolactin, PRL
  • Melanotropin, MSH
  • Endorphin

Hormone die im Hypophysenhinterlappen abgegeben werden

  • Oxytocin, OXT
  • Adiuretin, ADH = Vasopressin, VP

Krankheiten der Hypophyse

  • Mangelkrankheiten:
    • Jeder Hormonproduzierende Anteil der Hypophyse kann einzeln oder kombiniert ausfallen.
    • Ist die gesamte Hypophyse ausgefallen spricht man vom Panhypopituarismus.
  • Hormonüberschuss
    • Jeder hormonproduzierende Anteil der Hypophyse kann einen gutartigen Tumor bilden und zuviel Hormon produzieren.
    • Man spricht von einem Hypophysenadenom. Ein Hypophysenadenom kann aber auch hormoninaktiv sein, das heißt das Adenom produziert keine Hormone. Dies ist am häufigsten der Fall. Tumore die grösser als 1 cm sind bezeichnet man als Makroadenome, kleinere Tumore nennt man Mikroadenome.
  • Operationsindikationen bestehen bei
    • Hormonaktiven Tumoren (ACTH = zentraler M. Cushing, STH = Akromegalie) unabhängig von der Grösse
    • Hormoninaktiven Tumoren bei Beeinträchtigung benachbarter Strukturen (Sehnervkreuzung = Chiasma opticum) und dem Auftreten von Sehstörungen (typisch: beidseitiger Gesichtsfeldausfall = bitemporale Hemianopsie).

Diagnostik der Hypophyse

  • Anamneseerhebung
    • Dabei gilt es die typischen Zeichen eines Hormonmangels oder -überschusses zu erfragen
    • Wachstumshormonüberschuss: Zunahme der Grösse von Händen und Füßen (Ringumfang, Schuhgröße), vergröbertes Gesicht (Vergleich mit alten Fotos sehr hilfreich), vergrößerte Zunge mit kloßiger Sprache und Schnarchen mit eventuell auftretender Schlafapnoe-Syndrom|Schlafapnoe, feuchte Hände, Herzmuskelvergrößerung bis zur Herzinsuffizienz, generalisierte Arthrose vor allem in jüngerem Lebensalter, Karpaltunnelsyndrom beidseits, Auseinanderweichen der Zähne durch Vergrößerung des Kiefers.
  • Körperliche Untersuchung (z.b. Größe und Gewicht)
  • Hormonenmessungen und Funktionstests (bei klinischem Verdacht sollten Hormonuntersuchungen bei einem Endokrinologen immer vor den bildgebenden Verfahren durchgeführt werden, da die bildgebenden Verfahren häufig falsch positive Befunde ergeben (Incidentalome)
  • Bildgebende Verfahren
    • Röntgenaufnahme der Sella Turcica im Seitbild des köchernen Schädels
    • NMR
    • Somatostatinrezeptor Szintigraphie

Weblinks

  • http://www.gesundheit.de/roche/ro15000/r17358.html
  • http://www.med.uni-magdeburg.de/~cschulz/lectures/neuroendocrinology/hpa/sld001.htm
  • http://www.glandula-online.de
  • http://www.uni-duesseldorf.de/WWW/MedFak/praepkurs/foliena1/hypophyse1.JPG

Kategorie:Endokrines Organ


en:Pituitary gland es:Hipófisis fr:Hypophyse ja:下垂体 lt:Hipofizė nl:Hypofyse pl:Przysadka mózgowa