Lexikon: Langhaar

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z   Alle

Langhaare sind eine bei einigen Tierarten auftretene Sonderform der e. Wie ihr Name bereits anzeigt sind sie besonders lang und besitzen eine lange Wachstumsphase. Außerdem sind sie relativ dick und dadurch nur wenig verformbar.

Bei n treten Langhaare an der Stirn (Lateinische Sprache|lat. Cirrus capitis), der Mähne (Juba), am Kötenschopf (Cirrus metacarpeus bzw. metatarseus) und am Schweif (Cirrus caudae) auf. Das Langhaar dient in erster Linie als Schutz vor Insekten. Man kann häufig auch beobachten, das Pferde sich gegenseitig durch Schweifschlagen von Insekten frei halten.

An der Schwanzspitze von n und n tritt ebenfalls eine Quaste aus Langhaaren auf. Der Ziegenbart (Barba) ist typisch für Ziegen.

Siehe auch: Fellfarben der Pferde, Abzeichen (Pferd)

Kategorie:Pferd Kategorie:Haut