Lexikon: Müsli

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z   Alle

Image:Spoonful of cereal.jpg|thumb|ein Löffel Müsli Müsli (schweizerisch Birchermüesli (ausgesprochen Mü-esli), Verkleinerungsform zu schweizerdeutsch Mues, standardsprachlich Mus) ist eine Zubereitung aus Haferflocken und anderen Produkten auf basis (zum Beispiel flocken) und beziehungsweise Trockenobst, die mit oder Joghurt meist zum Frühstück gegessen wird.

Heute ist Müsli wesentlicher Bestandteil der europäischen Frühstückskultur.

In der Schweiz wird das Müsli gewöhnlich als Birchermüesli bezeichnet und eher als leichte Mahlzeit zum Abendessen als zum Frühstück gegessen - Birchermüesli complet ist Birchermüesli mit Butterbrot und Milchkaffee.

Das ursprüngliche Müsli wurde um 1900 vom Schweizer Arzt Maximilian Oskar Bircher-Benner entwickelt, der seinen Patienten auf diese Weise eine Vollwertdiät mit frischem näherbringen wollte - was ihm gelungen ist.

Originalrezept nach Dr. Bircher-Benner

Für eine Portion: 1 gestrichener Esslöffel Haferflocken
3 Esslöffel Wasser
12 Stunden einweichen

1 Esslöffel nsaft
1 Esslöffel gezuckerte Kondensmilch
beifügen und zu einer Sauce vermischen

200 g Kulturapfel|Apfel, möglichst säuerliche Sorte
unmittelbar vor dem Servieren mit der Schale auf der Bircher-Raffel direkt in die Sauce hineinreiben, öfters umrühren, damit sich das Apfelfleisch nicht bräunt

1 Esslöffel Haselnuss|Haselnüsse oder n gerieben
darüberstreuen

Weblink

Kategorie:GetreideKategorie:Schweizer Küche Kategorie:Wortexport

da:Müsli en:Muesli lt:Muslis