Lexikon: Mainz

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z   Alle

Gibt es einen Grund dafür, daß die Interwiki-Links kommentarlos an den Artikelanfang verschoben wurden? Ansonsten gilt ja die Wikipedia:Internationalisierung|Empfehlung für Interwiki-Link. Ich bitte um Aufklärung. Bis dahin habe ich sie mal am Artikelende wiederhergestellt. --Benutzer:SteffenB|SteffenB ----------------------------------------------------------------------------------------------- Sollten wir den Bericht über das Nachtleben weglassen und stattdessen einen link zu www.partymainz.de, www.mainzeins.de und co reinsetzen? Gruß Puerto

Orts-/Stadtteile

Hallo!

Gibt es irgendeinen Grund für den aktuell beigefügten Zusatz "(Weblink zu privater Website)" bei den Mainzer Stadtteilen? Ich finde das eher überflüssig und die Liste mit den sich dauernd wiederholenden Zusätzen ist IMHO unübersichtlicher als vorher. Benutzer:Martin Bahmann|Martin Bahmann 17:57, 12. Dez 2004 (CET)

Ich weiß es auch nicht... ich bearbeite den Artikel aber aktuell auf meiner Benutzerseite... bevor ich die Änderungen einfüge werd ich mir mal ne genauere Meinung bilden--Benutzer:Moguntiner|Moguntiner 15:11, 13. Dez 2004 (CET)
Gerade gesehen...Wow, da steckt viel Arbeit drin. Wenn ich Dir irgendwo helfen kann, gerne. Schwerpunktmässig beschäftige ich mich via Initiative Römisches Mainz mit der römischen Geschichte, bin aber auch als "bekennender Mainzer" an allem anderen interessiert. Benutzer:Martin Bahmann|Martin Bahmann 21:01, 13. Dez 2004 (CET)
Dann guck doch mal über den Abschnitt über das römische Mainz drüber und ergänze etwas, falls ich noch was Wesentliches oder Wissenswertes übersehen habe. In den Artikel verschieben werde ich aber erst, wenn ich Bilder gemacht habe--Benutzer:Moguntiner|Moguntiner 14:45, 14. Dez 2004 (CET)
Mache ich. Was für Bilder von Mainz brauchst Du denn noch? Römisches Mainz? Gruss Benutzer:Martin Bahmann|Martin Bahmann 20:41, 14. Dez 2004 (CET)
Hab noch keine gemacht. Ich hoffe, das ein Weihnachtsgeschenk mir dabei helfen wird ;-); außerdem sollte natürlich die Sonne scheinen. Für das römische Mainz hatte ich Bilder von den Resten der Wasserzuleitung geplant und falls möglich von den Römerschiffen.--Benutzer:Moguntiner|Moguntiner 12:53, 15. Dez 2004 (CET)
Bez. Bild Römersteine: http://de.wikipedia.org/wiki/Römersteine...wollte noch einige mehr einstellen aber bisher noch keine Zeit gehabt. Gruss Benutzer:Martin Bahmann|Martin Bahmann 14:32, 16. Dez 2004 (CET)
Ist aber ein schönes Bild, werd es in den Artikel reinstellen, wenn ich die übrigen Bilder reinstelle.--Benutzer:Moguntiner|Moguntiner 15:34, 16. Dez 2004 (CET)

------------------------------------------------------------------------------------------

Selenhofen

Bild: Mainz_Haus_zum_Stein.jpg Hallo! Bezüglich Seelenhofen: Das Landesmuseeum weist das Haus zum Stein als Teil der Verteidigungsanlage von Seelenhofen aus. Die damalige Stadgrenze der Stadt lag weiter im Osten - warum sollte also Seelenhofen weiter im Osten liegen? --Benutzer:134.93.161.86|134.93.161.86 09:53, 28. Jan 2005 (CET)

Ich habe dir schon auf meiner Benutzerdiskussionsseite geantwortet, tue das aber gern noch mal hier:
Selenhofen liegt im mittelalterlichen Mainz zum Rheinufer hin, und der fließt nun mal östlich an der Stadt vorbei. Selenhofen liegt ergo im Osten der Stadt, der Wehrturm sogar an der südlichen bzw südöstlichen Grenze. Die Westgrenze der Stadt lief da vorbei, wo heute der Hauptbahnhof steht. Mithin ist das weit weg vom Haus zum Stein.--Benutzer:Moguntiner|Moguntiner 12:18, 28. Jan 2005 (CET)
Das Bild füge ich auch in mein Projekt unter Benutzer:Moguntiner/Projekt Mainz ein.--Benutzer:Moguntiner|Moguntiner 12:27, 28. Jan 2005 (CET)
Da die Lage Se(e)lenhofens hier mißverständlich angegeben ist: Selenhofen liegt zwar am Rheinufer, allerdings südlich der alten Stadt. Dort entwickelte sich ausserhalb der alten Mauern (heute noch Straßenname: "Am Graben") eine Vorstadt, die erst im 13.Jh. von den Mainzer Mauern umschlossen wurde. Das Haus "Zum Stein" lag schon vorher innerhalb der alten Mainzer Stadtmauern und war nicht Teil von Selenhofen (der Hinweis auf das Landesmuseum muß falsch sein, das Haus "Zum Stein" konnte nicht Teil der Selenhofener Verteidigungsanlage sein, das Grundstück liegt zu weit im Norden). Selenhofen umfasste etwa den Bereich des heutigen Ignatzviertels (Kapuzinerstraße und Seitengassen). Die "Vilzbach" schloss sich noch südlich von Selenhofen an die Stadt an, wurde aber im 17.Jh. zugunsten der Anlage von Verteidigungsanlagen abgebrochen. --Benutzer:Mmg|MMG 00:23, 29. Jan 2005 (CET)
Nein, Selenhofen gehörte nicht zum Ignazviertel sondern grenzte direkt östlich an dieses Viertel (und lag dadurch im südlichen bzw Süd-Süd-östlich der alten Stadt. Das Ignazviertel wurde später von einer Stadtmauer umgeben, Selenhofen nicht. Hätte Selenhofen zum Ignazviertel gehört, dann hätte es automatisch auch zur Stadt gehört und hätte ergo nicht eingemeindet werden können. Ich bin dir trotzdem dankbar für deinen Hinweis, weil ich bisher davon ausging, dass sich Selenhofen noch weiter rheinabwärts am Ufer erstreckte.--Benutzer:Moguntiner|Moguntiner 02:31, 29. Jan 2005 (CET)
Östlich des Ignazviertels lag der Rhein (der vor der Aufschüttung des Ufers wesentlich breiter war). Das Ignatzviertel ist nach der mir vorliegenden Literatur (Denkmaltopographie 2.2, S. 20; und: Mainz – Geschichte und Stadtbauentwicklung S. 18.) mit Selenhofen identisch. Dieses Viertel gehörte nicht zur ursprünglichen Altstadt. Deren Mauer verlief im Bereich des Grabens und der Holzhofstraße; die ursprüngliche Südosteche der Stadt war dort, wo heute der Holzturm steht. Erst durch die "Eingemeindung", d.h. Ummauerung von Selenhofen im 13.Jh. verlängerte sich Mainz nach Süden hin. Das Haus zum Stein gehörte jedenfalls auch vor der Ummauerung des Südzipfels Selenhofen/Ignatzviertel schon zur Altstadt.--Benutzer:Mmg|MMG 02:05, 31. Jan 2005 (CET)
Hm, ich hab ne Karte (Mainz - Die Geschichte der Stadt; Hrsg: F. Dumont, F. Scherf, F. Schütz; Ph. v. Zabern Verlag 1997), die genau das beschreibt, was du sagst, nur das Selenhofen dort so angegeben wird, dass es östlich vom Ignazviertel liegt. Leider kann ich die nicht hochladen, weil das ne URV wäre. Möglicherweise hängen die Unterschiede hier aber damit zusammen, dass Selenhofen wie im Artikel vermerkt heute nicht mehr genau abgrenzbar ist.--Benutzer:Moguntiner|Moguntiner 10:54, 31. Jan 2005 (CET)
Die Karte in der von Moguntiner erwähnten Mainzer Stadtgeschichte (2. Farbtafel "Mainz von 800 bis 1500) ist m.E. zutreffend und MMG hat es bereits ausgeführt: Selenhofen ist in weiten Teilen identisch mit dem Ignazviertel. Was an der Karte irritiert ist vielleicht folgendes: der graue Grundplan ist der heutige und der Schriftzug Selenhofen liegt über der Fort-Malakoff-Passage; man muss aber beachten, dass sich der Schriftzug auf die lilagefärbte Fläche bezieht und die (grau angezeigte) Bebauung östlich der Stadtmauer erst mit der Rheinufererweiterung um 1875 hinzukam. Im übrigen glaube ich, dass man Selenhofen ziemlich gut abgrenzen kann. Ach so, noch was: finde ich sehr gut die erweiterte Geschichte auf Deiner Projektseite, Moguntiner, allerdings wäre eine Auslagerung, wie weiter oben schon angeregt, vielleicht sinnvoller (zwecks Überschaubarkeit)? -- Stefan Dumont 15:14, 31. Jan 2005 (CET)

Ich bin schon auf das Problem der Auslagerung hingewiesen worden. Ich habe mich daher entschieden, erstmal den ganzen Text einzustellen und dann hier über pro/contra Auslagerung der Geschichte diskutieren zu lassen. ME ist die Historie einer Stadt integraler Bestandteil eines Artikels, andererseits sehe ich ein, dass es möglichweise aus technischen Gründen unangemessen sein könnte. In Punkto Überschaubarkeit sehe ich zB nicht die Probleme, da e ja ein automatisch generiertes Inhaltsverzeichnis gibt.--Benutzer:Moguntiner|Moguntiner 15:55, 31. Jan 2005 (CET)

Geschichte

So, die erweiterte Geschichte ist nun fertig und eingestellt. Dank gilt dem Benutzer:Martin Bahmann, der mich bei der römischen Geschichte unterstützt hat. Die Entwicklung ist auf Benutzer:Moguntiner/Projekt Mainz nachzuvollziehen.

Fragen, Wünsche, Anträge (auch zur Auslagerungsfrage) bitte erst hier stellen--Benutzer:Moguntiner|Moguntiner 18:04, 4. Feb 2005 (CET)

1. Hauptwohnsitz ist entscheidend für Bevölkerungsangaben 2. Der Artikel ist zu lang und enthält irrelevanten Müll

Zu 1. In dem Punkt der genauen Einwohnerstatistik ist das aufgelistet.
Zu 2. Was ist da irrelevant? Es ist eine detaillierte Geschichte, aber irrelevante Fakten werden nicht aufgezählt, vielmehr alles Wissenswerte, was man benötigt, um sich ein genaues Bild von Werden und Sein der Stadt zu machen. Ich habe eine Historie der Stadt, die auch "irrelevante" Nebenthemen behandelt. So z.B. die Geschichte der Mainzer Müllabfuhr...--Benutzer:Moguntiner|Moguntiner 11:22, 7. Feb 2005 (CET)


So, ich habe gerade mal die halbherzige Auslagerung der Stadtgeschichte von LIU wieder rückgängig gemacht. Erstmal gibt es zu einer Auslagerung der Geschichte aus der Mainz-Seite noch keinen Konsens bzw. überhaupt eine größere Willensäusserung und zweitens war die Aktion reichlich sinnfrei - die Geschichte bis zum 30-jährigen Krieg auslagern und den Rest stehen lassen!? Wenn es kein gutes Argument dagegen gibt, bin ich erstmal dafür, die Stadtgeschichte in der Mainzseite zu integrieren. Gruss -- Benutzer:Martin Bahmann|Martin Bahmann 14:01, 13. Feb 2005 (CET)

War richtig von dir. Zumal der Artikel demnächst mal bei den "Exzellenten" vorgestellt werden soll.--Benutzer:Moguntiner|Moguntiner 18:34, 13. Feb 2005 (CET)

Auslagerung

Hallo ihr zwei. Der Artikel besteht wirklich zu zwei Dritteln aus Geschichte. Bei einer so alten Stadt, die jahrhundertelang zu den wichtigsten im Reich gehörte, gibt es auch sehr viel zu schreiben. Aber bitte, bitte, packt das doch in eine Geschichte von Mainz, sonst erschlägt es den Hauptartikel zur Stadt. Grüße, Benutzer:Magadan|Magadan Benutzer Diskussion:Magadan|(?!) 13:05, 17. Mär 2005 (CET)

Ich bin ja durchaus geneigt, Dir Recht zu geben. Nachdem ich mich jetzt etwas mehr mit dem Stadtartikel Wiesbaden beschäftigt habe, finde ich Mainz im Vergleich dazu auch etwas unübersichtlich (auch wenn wir natürlich viel mehr Geschichte haben als die Wiesbadener *g*). Aber da Benutzer:Moguntiner|Moguntiner der Hauptautor ist und das sein Projekt war, soll er das entscheiden. Ich würde eine Verlagerung der Geschichte befürworten, auf die Hauptseiten mit einem kurzen Abriss dann darauf verweisen und eher noch den Stadtartikel wie hier schon mal diskutiert etwas ausbauen. Mir ist z.B. auch aufgefallen, das wir zu den Museen so gut wie nichts Geschriebenes haben, gerade beim RGZM (Weltruf bei Restauration) und Gutenbergmuseum liesse sich noch einiges Sinnvolles schreiben Gruss -- Benutzer:Martin Bahmann|Martin Bahmann 13:33, 17. Mär 2005 (CET)
Ja ich würde es natürlich machen. Die Frage ist natürlich, was dann noch vom Artikel übrig bleibt. Auf jeden Fall müsste eine Kurzzusammmenfassung der Geschichte in den Artikel rein. Werden mich gleich drum kümmern. Nach einer Auslagerung wird es allerdings um so wichtiger, den verbliebenen Artikel auszubauen und zu verbessern.--Benutzer:Moguntiner|Moguntiner 21:22, 17. Mär 2005 (CET)
Weitere Stimmen zu dieser Thematik wären aber nicht schlecht. Es gibt durchaus Leute, die sich für einen Verbleib aussprechen würden.--Benutzer:Moguntiner|Moguntiner 21:36, 17. Mär 2005 (CET)
Yep, war auch nur meine Meinung dazu. Wenn die Mehrheit es so besser findet, ist es auch OK. Zum Ausbau: Ich habe jetzt mal den Gonsenheim-Artikel angefangen aber momentan viel um die Ohren. Richtig Zeit werde ich dafür und für andere Baustellen unter erst an Ostern haben. Museen könnte ich bestimmt das ein oder andere schreiben, Zukunft der Stadt wäre als Gemeinschaftsarbeit bestimmt auch ganz gut. Gruss -- Benutzer:Martin Bahmann|Martin Bahmann 22:28, 17. Mär 2005 (CET)
Guck mal hier: Benutzer:Moguntiner/Projekte --Benutzer:Moguntiner|Moguntiner 23:50, 17. Mär 2005 (CET)
Naja, sieht doch gut aus. Die Zusammenfassung finde ich fast noch etwas lang, denn sie soll ja nur auf die Geschichte neugierig machen, aber sie noch nicht ganz erzählen :-) meist sind das halt so 1-2 Bildschirmseiten. Aber wenn ihr es wirklich ausgliedert, Glückwunsch! Meine Erfahrung mit Frankfurt-Artikeln zeigt, dass nach Ausgliederungen derart weit gediehener Abschnitte meistens beide Artikel besser wurden. Viele Grüße, Benutzer:Magadan|Magadan Benutzer Diskussion:Magadan|(?!) 15:53, 18. Mär 2005 (CET)
Zum neugierig machen muss man aber doch wnigstens die wichtigsten Fakten ennen, oder? ;-) --Benutzer:Moguntiner|Moguntiner 16:46, 18. Mär 2005 (CET)
Natürlich :-) Gott Mogon sollte vorkommen, die Römer, die Franken, Bonifatius, die große Macht der Erzbischöfe/Kurfürsten im Reich, der Dombau, die Franzosen, die Aufhebung des Erbistums, die Bundesfestung, 1848, die Schleifung der Festungsanlagen, die Neustadt, die Teilung der Stadt 1946, und als Krönung natürlich Helmut Kohl. Oder so. (das fiel mir als Nicht-Mainzer spontan ein, es geht halt um eine übersichtliche Skizze der reichen Geschichte, die dann im eigenen Artikel detailliert berichtet wird... so ists halt bei anderen geschichtsträchtigen Städten gelöst. Ihr werdet schon das Richtige finden :-) Benutzer:Magadan|Magadan Benutzer Diskussion:Magadan|(?!) 18:15, 20. Mär 2005 (CET) Das mit Helmut war nur ein Witz!! ;-) — schau doch mal, wie es hier gemacht wurde: Köln, Frankfurt am Main, Nürnberg. --Benutzer:Magadan|Magadan Benutzer Diskussion:Magadan|(?!) 18:23, 20. Mär 2005 (CET)
Die Kurzübersicht über die Kölner Geschichte im Hauptartikel erhält - mit Verlaub - IMHO nichts, was einen zum Weiterlesen animiert (mal abgesehen davon, dass der Artikel Geschichte Kölns (noch?) gar kein Artikel ist). Das ist eine ziemlich belanglose Kurzfassung, die nichts über die Bedeutung der Stadt verrät. Aus dem Artikel geht nicht hervor, warum Köln im Mittelalter so eine bedeutende Stadt war (immerhin lange Zeit größte Stadt Deutschlands!). Das ist mir dann ehrlich gesagt zu kurz. Beim Artikel Nürnberg ist das schon besser gelöst, nur tritt hier mE eine ziemlich ungleiche Gewichtung auf. Un Frankfurt.. naja, der Artikel ist halt exzellent. Aber mir als historisch Interessierten kommt die Geschichte zu kurz *g*. Obwohl man hier eindeutig zum Weiterlesen animiert wird.--Benutzer:Moguntiner|Moguntiner 00:35, 21. Mär 2005 (CET)
Hi! Habe es jetzt endlich mal geschafft, mir den Kapitelvorschlag zur Geschichte für den Hauptartikel anzuschauen. Ich würde auch noch etwas kürzen. Im Bereich "Frühes Mittelalter", "Hochmittelalter", "Freie Stadt", "Kurfürsten" usw. bis hin zum "Ende der alten Ordnung" ist IMHO noch Potential dafür. Vorgeschichte/Römerzeit kann ich Dir gerne ebenfalls eine Straffung anbieten (so vielleicht 4-5 Sätze). Klar ist schon, das die kontinuierliche Geschichte von Mainz mit allen "ups and downs" rüberkommen muss, ausführlich (wie ich es auch gut & angebracht finde) dann aber auf dem zukünftigen Hauptartikel "Geschichte von Mainz". Zweite Sache: Wäre beim Portal dabei! Gruss -- Benutzer:Martin Bahmann|Martin Bahmann 20:05, 28. Mär 2005 (CEST)
OK, werde mich morgen mal dransetzen. Zweiter Punkt: Es geht nicht um ein Portal, das gibt es schon, nämlich Portal Frankfurt Rhein-Main. Das ist allerdings ziemlich Frankfurt-lastig. Ein Projekt Mainz-Wiesbaden könnte da Abhilfe schaffen. Grüße vom Benutzer:Moguntiner|Moguntiner 23:30, 28. Mär 2005 (CEST)
Frankfurtlastig muss das Portal ja nicht bleiben, ich denke so ein Verhältnis 50% F zu 50% MZ-WI-DA-Vortaunus-usw. wäre okay. Und wenn ich so lese, was ihr alles vorhabt, können wir wohl bald eine exzellente Geschichte der Stadt Mainz dort eintragen ;-)
Das Wikipedia:WikiProjekt Frankfurt am Main dient als Werkstatt für das Portal FRM, so maßlos viel los ist dort auch nicht (3-4 regelmäßige Mitarbeiter), wenn ihr wollt, könnt ihr Euch dort ein Eckchen (bzw. Unterkapitel) einrichten, um auszuprobieren, ob ein eigenes WikiProjekt Sinn ergibt. Grüße aus Spree-Havel nach Rhein-Main, Benutzer:Magadan|Magadan Benutzer Diskussion:Magadan|(?!) 22:09, 29. Mär 2005 (CEST)
Ja genau, eine Werkstatt, so könnte man das nennen. Und da tendiere ich eher zu einer eigenen Seite, weil so eine klarere Namensgebung möglich ist, die vielleicht noch andere anlockt.--Benutzer:Moguntiner|Moguntiner 22:58, 29. Mär 2005 (CEST) langsame Internetverbindung heute... und es liegt nicht mal an der WP *seufz*

Bisher gute Disk. Macht mal richtig Freude mitzulesen. Der letzte Vorschlag von Benutzer Diskussion:Magadan ist ja wirklich gut und Benutzer:Moguntiner|Moguntiner stimmt dem ja auch zu. Ich bin für Verwirklichen, auch wenn's viel Arbeit macht. Die lohnt sich; dann wird's wirklich exellent! Auch wenn ich mangels Kenntnis nicht in der Werkstatt mitarbeiten kann, ich bewundere euch. --Benutzer:Presse03|presse03 01:20, 30. Mär 2005 (CEST)

Auch ich würde stark eine Auslagerung befürworten, da im Moment der MZ-Artikel doch etwas "gesprengt" wird. Ich habe mir mal den Vorschlag zur Zusammenfassung bei Moguntiner kurz angeschaut. Sieht sehr gut aus von der Länge und Auswahl. So kann sich jemand, der sich erstmal kurz über Mainz informieren will, das allerwichtigste zur Geschichte finden, ohne gleich seitenweise was zu lesen (manchmal ist weniger mehr). Wer mehr wissen will kann sich dann ja auf der Geschichte-Seite informieren. --Benutzer:Stefan Dumont|Stefan Dumont 16:31, 30. Mär 2005 (CEST)

  • Also, in Verbindung mit der Exzellenz-Diskussion ergibt sich offenbar ein klares Votum für Auslagern. Ich werd das am Wochenende (dann hab ich ne schnellere Verbindung) dann mal in Angriff nehmen. Danach wäre ich dafür, dass der Artikel über Informationen zur Gegenwart und einen Ausblick in die Zukunft ergänzt wird (was hier auf der Seite schon mal irgendwo von Martin Bahmann vorgeschlagen wurde). Danach ab ins Review.--Benutzer:Moguntiner|Moguntiner 19:52, 30. Mär 2005 (CEST)
Vielleicht können wir den Teil (Gegenwart/Zukunft) ja in Gemeinschaftsarbeit auf einer Projektseite zusammen schreiben. Ein paar Stichpunkte (Schuldenlage, Rheinufer Neugestaltung, Rheingoldhalle Neugestaltung, Zukunft Stadtteil Layenhof, Steinbruch Weisenau. Messe Hechtsheim etc.) habe ich ja schon mal in den Raum gestellt. Den Artikel zu Gonsenheim dürfte ich am Wochenende fertig haben. Und wenn das Wetter so schön wird wie angekündigt mache ich heute/morgen auch die noch fehlenden Bilder dazu. Gruss -- Benutzer:Martin Bahmann|Martin Bahmann 09:45, 1. Apr 2005 (CEST)

So, es wurde ausgelagert !

=> Geschichte der Stadt Mainz. --Benutzer:Moguntiner|Moguntiner 01:02, 9. Apr 2005 (CEST)

Wappen

Das Wappen muss leider wegen fehlender Freigabe ersteinmal raus aus dem Artikel. Ich habe die Stadt angeschrieben, um eine Benutzungserlaubnis zu erhalten. Wird aber vermutlich ein bißchen dauern.--Benutzer:Moguntiner|Moguntiner 15:07, 9. Feb 2005 (CET)

Ich habe heute im Postfach des Wikimedia e.V. einen Brief von der Stadt Mainz gefunden: Ich schick dir eben den Text per PM. Gruß --Benutzer:Henriette Fiebig|Henriette 19:48, 21. Feb 2005 (CET)
...und nach diesem Brief sieht es leider schlecht aus. Ich bin jetzt autorisiert, das Wappen zu verwenden. Aber leider eben nur ich. So klappts natürlich nicht, es sei denn die Diskussionen zu den Bildrechten führen noch zu einer anderen Lizenz-Behandlung von Wappen.--Benutzer:Moguntiner|Moguntiner 01:33, 24. Feb 2005 (CET)

bug bei Tabelle Einwohnerzahl?

Ich habe gerade bei /* Einwohner */ versucht, die hochgestellte 4 als Fußote (&sup4) zu reparieren. Klappt aber nicht. ³ (wie man unschwer sieht) wird akzeptiert, &sup4 oder &sup5 nicht. Falls ich irgendwo auf dem Schlauch stehen sollte, kann ja jemand diesen typo reparieren, ansonsten ist das evtl. ein Fall für "beobachtete Fehler"!? -- Gruss Benutzer:Martin Bahmann|Martin Bahmann 11:01, 11. Feb 2005 (CET)

Ja, dieses Kommando funktioniert seit Media-Wiki 1.4 nicht mehr richtig. Ich hab aber gestern eine andere Formatierungsmöglichkeit gesehen, die probier ich mal.--Benutzer:Moguntiner|Moguntiner 11:25, 11. Feb 2005 (CET)
Also, es gibt da jetzt wohl einen Wiki-Code Ziffer für. So funktioniert es dann. Seltsamerweise klappen die Kommandos aber, wenn die vor Version 1.4 eingefügt wurden. Woran sowas liegen kann etzieht sich aber meinen bescheidenen Kenntnissen.--Benutzer:Moguntiner|Moguntiner 11:33, 11. Feb 2005 (CET)

27. Februar

An die IP, die ständig den Link zu Arthur Harris einstellt: Ich will einmal begründen, warum das ständig rückgängig gemacht wird. 1) "Kommando" ist ein falscher Begriff. Richtig wäre "Befehl" oder "Oberbefehl" 2) Die Nennung ist nichtssagend. Harris war doch auch nur ein Teil der Befehlskette, genauso könnte man schreiben: "Auf Befehl Churchills/ des Königs/ des Generalstabschefs der britischen Armee/ des Generalstabsschefs der brit. Luftwaffe/ des Chefs Bomber Command (<= Harris)/.../ Chef der Verbände, die in Mainz waren usw.. der Link bringt also nichts, die Verantwortung für die Bombardements, die bei Harris zu suchen ist, wird in den dafür vorgesehen Artikeln behandelt. 3) Die Bezeichnung "Butcher" ist unenzyklopädisch.

--Benutzer:Moguntiner|Moguntiner 21:54, 13. Feb 2005 (CET)

Abgesehen davon ergibt sich aus dem Kontext ein deutlich "fader" Beigeschmack bei dieser Sache (Zitat: Was "irrelevant" oder "unrichtig" ist, das entscheidet nicht ein 1981 Geborener.). IMHO raus damit, steht ja gerade "wieder" ma drin! Gruss -- Benutzer:Martin Bahmann|Martin Bahmann 10:09, 14. Feb 2005 (CET)
Notfalls frag ich meine Ome ;-)... wir wollen ja nur zufriedene Leute hier.--Benutzer:Moguntiner|Moguntiner 14:37, 14. Feb 2005 (CET)


------------------------------------------------------------------------------------------

Stadt Mainz - Zukünftige Stadtentwicklung?

Hi all! Aufgrund der Diskussion rund um "Mainz als exzellenter Artikel" finde ich mittlerweile, das bei der sehr ausführlichen Geschichtsbeschreibung (an deren Ausführlichkeit ich ja auch mit Schuld bin *g*) das moderne Mainz etwas zu kurz kommt. In den letzten Jahren aktuelle Themen wie z.B. Stadtverschuldung, Rheinufergestaltung, neues Messegelände, Neugestaltung Südbahnhof und Südtangente, Winterhafen, Zollhafen usw. fallen dabei m.o.w. komplett raus.

Ich weiss jetzt auch nicht so genau, ob und wie man das reinbringen könnte. Aber mir schwebt irgendwas a la "Zukünftige Stadtentwicklung" o.ä. vor. Problem dabei wäre, das der Mainzartikel nochmal länger wird. Irgendeine Idee eurerseits? Gruss -- Benutzer:Martin Bahmann|Martin Bahmann 16:56, 6. Mär 2005 (CET)

Da ich ja auch schon ein Kapitel "Das heutige Mainz" angelegt habe, fänd ich das nicht schlecht Geschichte - Gegenwart - Zukunft wären so hervorragend verbunden. Fragt sich nur noch, wie man Infos kommt.--Benutzer:Moguntiner|Moguntiner 18:12, 6. Mär 2005 (CET)
Ich schaue mal, ob ich in den nächsten Tagen mal entwurfsweise etwas zusammengeschrieben bekomme. In der Pipeline liegt erstmal ein Beitrag zu Mainz-Gonsenheim. Gruss -- Benutzer:Martin Bahmann|Martin Bahmann 11:02, 8. Mär 2005 (CET)
Ah ja? Schön, dann streich ich den aus meiner To-Do Liste...einer weniger :-)--Benutzer:Moguntiner|Moguntiner 12:34, 8. Mär 2005 (CET)

Gründungsdatum - aktuelle Änderung

Habe eventuell eine aktuelle Ergänzung zum Mainz-Artikel, Rubrik Geschichte:

Vor wenigen Tagen hat Landesarchäologe Dr. Gerd Rupprecht in Mainz neueste Erkenntnisse zum Gründungsjahr der Stadt bekanntgegeben. Demnach weisen die Untersuchungen an einem Eichenpfahl (Dendrochronologie) auf den Bau einer römischen Straße im Jahre 17 oder 16 v. Chr. hin (Bericht: Allgemeine Zeitung, Mainz, 05.03.05).

Im Artikel ist das Datum 13 oder 12 v. Chr. genannt - müßte also ggf. korrigiert werden.

Wie sind denn hier die Gepflogenheiten? Müssen die neuen Erkenntnisse erst in der Fachwelt diskutiert werden, oder reicht eine Veröffentlichung in der Zeitung? Diese Entscheidung überlasse ich aber gerne den Profis - ich schneie nur ab und an mal vorbei und möchte eigtl. nur "user" bleiben.

P. S.: Pikant an der Sache ist natürlich der inoffizielle Wettkampf mit der Stadt Trier um den Titel "älteste Stadt Deutschlands"...

Danke für die nützliche Information. Sinnvoll wäre eine Einbindung unter der Verwendung beider Daten:
Der sicher datierte Beginn der römischen Geschichte von Mainz wird auf das Jahr 13/12 v. Chr., möglicherweise aber auch auf 17./16. v. Chr., was aktuellste Forschungsergebnisse aus dem Jahr 2005 beweisen könnten.
Was die "Älteste Stadt" angeht, da ist Trier Mainz schon über. Es kommt halt darauf an, welches Datum man verwendet. Das heutige Trier bekommt um 30 v.Chr. ein Römerlager, die Trierer sehen darin aber nicht das Gründungsdatum ihrer Stadt.--Benutzer:Moguntiner|Moguntiner 01:53, 7. Mär 2005 (CET)
Ich denke auch, das man 13/12 v.Chr. als archäologisch gesichertes Gründungsdatum stehen lassen sollte und einen Hinweis einbaut, das allerdings neueste dendroarchäologische Untersuchungen auf eine Präsenz der Römer bereits für das Jahr 17/16 v.Chr. hinweisen. Wer weiss, was uns dank Dendroarchäologie in den nächsten Jahren noch an Datierungen präsentiert wird. Die erste Bekanntgabe des Fundes samt Datum geschah übrigens auf der Mitgliederversammlung der Initiative Römisches Mainz durch Dr. Rupprecht/Dr. Witteyer am 21.2.05. Das mit dem Wettkampf Mainz/Trier als älteste Stadt wurde dann sehr von der Presse hochgespielt und war dort eher mit einem Augenzwinkern gemeint. Gruss -- Benutzer:Martin Bahmann|Martin Bahmann 11:00, 8. Mär 2005 (CET)

Exzellenz-Diskussion vom 15. Februar 2005

  • pro - Ausführlicher geht es meiner Meinung nach nicht. --Benutzer:Leipnizkeks|Leipnizkeks 15:49, 15. Feb 2005 (CET)
  • ohne Votum - da Mitautor. Daumen drücken darf man aber doch, oder? *g* Gruss -- Benutzer:Martin Bahmann|Martin Bahmann 20:10, 15. Feb 2005 (CET)
Joa, für mich gilt das gleiche :-) --Benutzer:Moguntiner|Moguntiner 22:55, 15. Feb 2005 (CET)
  • Nicht mehr Abwartend (s.u.). Entweder Mainz oder Wiesbaden, beides zugleich geht nicht. ;-) Werde durch genaue Lektüre ermitteln, ob jemand und wer hier exzellent ist. -- Benutzer:Carbidfischer|Carbidfischer 16:28, 16. Feb 2005 (CET)
Warum sollte das nicht gehen? Gegensätze ziehen sich an ;) --Benutzer:Leipnizkeks|Leipnizkeks 16:30, 16. Feb 2005 (CET)
  • pro, liest sich wirklich gut. Respekt vor dem Zusammentragen der Informationen! Zwei Bitten: Unter Religionen noch kurz die einst 3.000 Menschen zählende jüdische Gemeinde erwähnen, und das Diagramm zur Einwohnerentwicklung einen Abschnitt tiefer einfügen! Benutzer:Klugschnacker|Klugschnacker 11:16, 17. Feb 2005 (CET)
  • contra Der Artikel ist sehr detailreich und es kann noch was draus werden, aber in seiner jetzigen Form ist er leider nicht exzellent. Meine Haupteinwände.
    1) Zum größten Teil besteht der Artikel aus einem historischen Abriss, der an vielen Stellen zu weitschweifig, missverständlich oder inhaltlich falsch formuliert und durchgehend sprachlich holprig ist. Ein Beispiel von vielen: Durch die Erzkanzlerwürde und das Recht zur Königswahl wurde Mainz zu einem bedeutenden Machtfaktor in der Reichspolitik. - Natürlich besaß nicht die Stadt Mainz die Erzkanzlerwürde und das Recht, an der Königswahl teilzunehmen, sondern der Erzbischof und Kurfürst von Mainz. Er bzw. das Erzstift waren Machtfaktoren der Reichspolitik, nicht die Stadt.
    2) Insgesamt unterscheidet der Artikel nicht sauber zwischen dem Kurfürstentum und der Stadt Mainz. Nur um letztere sollte es in dem Artikel aber gehen.
    3) Stilistisch ist auch der uneinheitliche Gebrauch von Gegenwarts- und Vergangenheitsform zu bemängeln
    4) Der Abschnitt über das moderne Mainz ist nichts als eine Aneinandereihung von Listen.
    5) Die Literaturangaben sind für einen so umfangreichen Artikel mehr als dürftig.
    Fazit: Da muss noch einiges getan werden Benutzer:Stefan Volk|Stefan Volk 12:01, 17. Feb 2005 (CET)
  • EDIT: Ursprünglich Nun doch contra. Wappen, Verteilung der Bilder, Gliederung ausufernd und etwas unübersichtlich, teilweise einfach zu lang, sprachlich noch einiges zu machen, zweiter Teil {nurListe}, Literatur/Quellen verbesserungsfähig. So nicht exzellent. -- Benutzer:Carbidfischer|Carbidfischer 15:15, 17. Feb 2005 (CET), aber meinetwegen dann halt Abwartend. -- Benutzer:Carbidfischer|Carbidfischer 20:01, 18. Feb 2005 (CET)
  • Zu den Einwänden
@Klugschnacker: Mir liegt eine solche Zahl ebenfalls vor, leider aber kein größerer statistischer Überblick über die Religionszugehörigkeiten. Ich recherchiere noch. Im historischen Abschnitt ist die Zahl ja genannt.
@Stefan Volk: Zu 1: Ich guck noch mal drüber. Oft ist es leider so, dass man sich etwas in seiner eigenen Formulierung verliert. Zu 2: Im Artikel ist erklärt, dass eine saubere Unterscheidung nach 1462 nicht mehr zu machen ist, weil sich die Geschicke danach sehr überschneiden. Zu 3: siehe 1. Zu 4: Es handelt sich um Statistika, deren erklärender Fließtext bereits im Abschnitt über die historische Entwicklung vorhanden ist. Zu 5: Es sind alle Quellen genannt. Hauptquelle ist die zweitgenannte, ein 1200-seitiges Buch über die Stadt, welches einen umfassenden Überblick über den jetzigen Stand von Forschung und Geschichte über die Stadt enthält.
@Carbidfischer: Bilder fehlen noch ein paar (Festung z.B.), danach sieht es ausgewogener aus. "Zu lang" ist ein seltsames Argument. Literatur-Frage siehe oben.
--Grüße Benutzer:Moguntiner|Moguntiner 18:24, 17. Feb 2005 (CET)
Zu lang betrifft die Geschichte der Stadt insgesamt. Dort gibt es einige Passagen, die man noch straffen könnte, da einige Ereignisse nicht unbedingt von allgemeinem Interesse sind. -- Benutzer:Carbidfischer|Carbidfischer 16:34, 18. Feb 2005 (CET)
Der Artikel holt an einigen Stellen absichtlich weiter aus, um die Dinge in ihrem Kontext darzustellen. Dies fördert mE Verständnis. Ohne Bezugnahme auf die Reichspolitik sind vielerlei Aspekte für sich genommen unverständlich. Wenn du dennoch Einwände hast, so wäre es hilfreich zu wissen, worauf du dich konkret beziehst.--Benutzer:Moguntiner|Moguntiner 18:44, 18. Feb 2005 (CET)
  • Gründliche Überarbeitung größtenteils abgeschlossen. Ich bitte um Beachtung. Gute Nacht.--Benutzer:Moguntiner|Moguntiner 03:41, 18. Feb 2005 (CET)
  • Ebenfalls zu den Einwänden
@Carbidfischer: Bezüglich Literatur: Es wäre für mich kein Problem, aus meinem Bücherfundus noch so 15-20 gute Bücher zu Mainz mit unterschiedlichen Aspekten (Geschichte, Architektur, Archäologie usw. usw.) als Literaturreferenz hinzuzufügen. Allerdings bezweifele ich, ob das dann aufgrund der "Masse" Sinn macht und ein Qualitätskriterium wäre. Wie Benutzer:Moguntiner|Moguntiner schon schrieb, ist nun mal "Mainz - Die Geschichte der Stadt" das Standardwerk überhaupt. Von namhaften Autoren (u.a. Leiter Stadtarchiv) geschrieben, gut recherchiert, äusserst umfangreich und mit vielen Facetten zur Geschichte. Vielleicht noch das ein oder andere ausgewählte Buch dazu (z.B. "Das Mainzer Bürgerhaus"), alles andere ist nur "Füllmaterial".
@Stefan Volk: Modernes Mainz kommt zu kurz: Da wäre ich geneigt, Dir Recht zu geben, das ist mir auch schon mal aufgefallen. Wäre ein weiterer Textblock gegen Ende zum Thema "Aktuelle Situation der Stadt" (Schuldenlage? Stadtentwicklung/Planung) und "Zukünftige Entwicklung" evtl. noch sinnvoll?" Verlängert natürlich den gesamten Artikel zusätzlich. Gruss -- Benutzer:Martin Bahmann|Martin Bahmann 12:24, 18. Feb 2005 (CET)
Zum heutigen Stadtbild habe ich gestern/ heute bereits geschrieben. Bei der Schuldenlage käme wieder das Aktualitätenproblem auf. Zahlen können da schnell überholt sein und sind im Fall einer kommunalen Körperschaft auch nur schwer ständig aktualisierbar.--Benutzer:Moguntiner|Moguntiner 12:31, 18. Feb 2005 (CET)
Wenn du das mit der Literatur (s.o.) so siehst... aber zu einem so umfangreichen Artikel gehört imho auch eine etwas vielseitigere Literaturreferenz, quasi als Einladung zum Weiterlesen. -- Benutzer:Carbidfischer|Carbidfischer 16:34, 18. Feb 2005 (CET)
Die oben genannte historische Darstellung ist bereits ein Zusammenbund verschiedenster Aufsätze und Abhandlungen über die Geschichte. Er wurde von etlichen Autoren verfasst. Daher kann man von einer Ausgewogenheit ausgehen-Benutzer:Moguntiner|Moguntiner 18:44, 18. Feb 2005 (CET)
In Gottes Namen, wenn du partout auf der Exzellenz bestehst, dann mach ich eben aus meinem contra ein abwartend. Evtl. die Statistiken etwas kommentieren und bei der Geschichte schaun, ob man ned doch bisserl was rausnehmen oder kürzen kann. -- Benutzer:Carbidfischer|Carbidfischer 19:57, 18. Feb 2005 (CET)
Ich bestehe auf gar nichts, ich habe den Artikel ja auch nicht vorgeschlagen. Da ich aber maßgeblich daran mitgeschrieben habe, freut mich der Vorschlag natürlich und genauso interessiert es mich, was andere daran auszusetzen haben. Nur darum gehts mir :-), dann kann er auch weiter verbessert werden. Allein gestern und heute sind dafür schon etliche Stunden draufgegangen ;-) --Benutzer:Moguntiner|Moguntiner 20:15, 18. Feb 2005 (CET)
  • contra Kann eine Exzellenz nicht ansatzweise erkennen. Quantität ist nicht Qualität. Zur Exzellenz gehört auch eine sehr gute Sprachgestalt, aber ich lese eine Stilblüte nach der anderen: ein reiches Kultur- und Völkerleben, es kam erstmals wieder zu Bautätigkeiten, was auch die Bedeutung der Stadt an sich hervorhob, Tradition, die seinen Höhepunkt fand, Dem Stadtrat angehören konnten freilich nur Leute aus Patrizierhäusern, zu Hochzeiten waren in Mainz 26 Klöster niedergelassen usw. usf. Und dann die historische Unbildung: Mit Karl dem Großen begann die Zeit der Karolinger, der Domus Universitatis. Als Historiker kann ich nicht sehen, dass hier ein angemessenes historisches Verständnis gegeben ist. Schlechtes Hobbyniveau, was sich auch am Zitat des veralteten Städtebuchs unter den viel zu spärlichen Literaturangaben zeigt. Dass unter den Weblinks http://www.regionet-history.de/ fehlt, spricht für sich. --Benutzer:Historiograf|Historiograf 02:23, 21. Feb 2005 (CET)
In den von dir zitierten Textstellen kann ich keine "Stilblüte" erkennen, das eine ist ein bloßer Grammatikfehler, wie er schon mal vorkommen kann. Der Link zum Städtebuch stammt aus der Alt-Bearbeitung, woher sollen bitteschön Nacharbeiter erkennen, ob im Artikel nicht doch noch irgendwo Informationen aus diesem Buch sind? Das mit Karl dem Goßen ist zwar falsch (Pippin III. ist richtig), jedoch verdanken die Karolinger ihre Bedeutung in der Weltgeschichte Karl dem Großen. Ihn als ersten Vertreter zu nennen ist also verzeihlich, da erst da "ihre" Zeit begann. Und: Es heißt in der Tat "der" Domus. Dazu einfach mal Onkel Google befragen. Fazit: 90% deiner Liste bestehen aus nicht vorhandenen Mängeln. Gruß Benutzer:Moguntiner|Moguntiner 23:11, 21. Feb 2005 (CET)
Diese Replik ist nur peinlich. Google ist für der die das domus nicht maßgeblich, sondern ein lateinisches Wörterbuch. Es heisst nicht der domus. --Benutzer:Historiograf|Historiograf 20:36, 23. Feb 2005 (CET)
Wo der Historiograf recht hat, hat er recht. Vgl. zB die Domus Aurea. -- Benutzer:Carbidfischer|Carbidfischer 20:42, 23. Feb 2005 (CET)
Joa hat er. Das hat man davon wenn man zu faul ist, seinen Stowasser ausm Regal zu fischen :-( --Benutzer:Moguntiner|Moguntiner 01:23, 24. Feb 2005 (CET)
  • Kontra viel zu unübersichtlich durch die vielen Überschrieften und zu lang. versucht mal, die etwas zusammenzufassen. da muss man ja ewig suchen in den 79 überschriften suchen, bis man das hat, was man wissen will. und v.a.: extra artikel zur mainzer geschichte! Benutzer:Schaengel89|Schaengel89 Benutzer_Diskussion:Schaengel89|@me 16:37, 26. Feb 2005 (CET)
  • pro: Man kann den Artikel mit Gewinn lesen. Zwar hätte ich den Schwerpunkt mehr in die Gegenwart gelegt, aber ich halte ihn dennoch für vorzeigbar. --Benutzer:Zahnstein|Zahnstein 00:10, 2. Mär 2005 (CET)
  • pro: Einer der besten Städteartikel. Vorbildlich! Benutzer:Woppi|Woppi 12:58, 4. Mär 2005 (CET)
  • Pro: Aach wenn de Ernst Neger|Ernst Neescher und die goldisch Sponheimern fehle dhun. --Benutzer:Peng|nfu-peng 22:24, 4. Mär 2005 (CET)
  • pro - für mich als Interessierten Laien idst der Artikel prima gemacht. Der Geschichtsabriss ist umfangreich und ausführlich, ob er in allen Teilen korrekt ist kann ich nicht beurteilen. Auxch der Rest ist deutlich geneüber den bestehenden zig.000 Stadtartikeln herrausragend=exzellent. Und bitte bitte lagert die Geschichte nicht uas, dass gibt dann wieder nur nen weiteren Artikelstumpf. -- Benutzer:Achim Raschka|Achim Raschka 10:20, 7. Mär 2005 (CET)
  • contra: Der Artikel enthält nichts, was nicht auch in den meisten Stadtführern steht. Nur steht es da eben besser. Nichts Besonderes, geschweige denn exzellent. Benutzer:Ulme|Ulme 10:58, 7. Mär 2005 (CET)
Wollte mich hier eigentlich weiterhin raushalten, aber mich interessiert nun doch der/ die Stadtführer, in denen das drinsteht.--Benutzer:Moguntiner|Moguntiner 23:20, 7. Mär 2005 (CET)
Mich auch! Stadtführer sind nicht vergleichbar mit einer Enzyklopädie. Und die Mainzer/Wiesbadener Artikel übertreffen imho einen Stadtführer alleine schon wegen der hier vorhandenen Objektivität und den selbstgeschriebenen Texten. --Benutzer:Leipnizkeks|Leipnizkeks 23:30, 7. Mär 2005 (CET)
Interessant, das euch dieser Beitrag auch etwas "merkwürdig" vorgekommen ist. Aber auch ich wollte dazu nichts mehr schreiben, auch wenn es einige Selbstüberwindung kostete :-)
Immerhin können wir jetzt in aller Ruhe weiter an dem Artikel feilen und ergänzen -- Benutzer:Martin Bahmann|Martin Bahmann 09:09, 8. Mär 2005 (CET)
  • Contra. Habe mir den umgearbeiteten Artikel nochmal genauer angeschaut und, so leid es mir tut, Masse ist nicht automatisch Klasse. Man kann diesen Artikel eindeutig noch verbessern, bevor er tatsächlich exzellent. -- Benutzer:Carbidfischer|Carbidfischer 14:13, 7. Mär 2005 (CET)

Links zu Einrichtungen

Es geht um die Links zu externen Seiten im Mainz-Artikel: ich hatte heute unter Museen das Stadthistorische Museum ergänzt und verlinkt, sowie noch die mir anderen bekannten Museen auch. Martin Bahmann hat mich dankenswerterweise darauf hingewiesen, dass dies eigentlich nicht so in der Wikipediaemfpehlung vorgesehen ist. Ich verstehe auch die Intention der Empfehlung, wobei sie m.E. bei Einrichtungen wie Museen oder Theatern nicht so gut zutrifft: was bringt eine Liste von Museen zu einem Stadtartikel im Internet, wenn sie nicht verlinkt sind? Das betrifft im übrigen auch den Bereich Kunst&Kultur etc. (z.B. Staatstheater). Man sollte sich auf eine Regelung für den Mainz-Artikel einigen und sie dann konsequent im Artikel umsetzen - daher dieser Diskussionsbeitrag. Vorerst habe ich die Museen wieder "entlinkt". -- Benutzer:Stefan Dumont|Stefan Dumont 18:50, 22. Mär 2005 (CET)

Ich finde auch, das man die Museen als Ausnahme ruhig im Artikeltext verlinken könnte. Hatte ich ja so auch schon mal letztes Jahr gemacht bis der Hinweis auf die Empfehlung zur externen Verlinkung kam. Wie gross sind denn so die Spielräume, die man gegenüber den Wikipediaempfehlungen hat? Falls es welche gibt und wir uns einig sind - verlinken! :-) Gruss -- Benutzer:Martin Bahmann|Martin Bahmann 21:19, 22. Mär 2005 (CET)

Länge dieses Artikels

Ich stelle fest, dass der Artikel Mainz extrem unhandlich geworden ist. Würde man diesen Artikel ausdrucken wollen - wobei Mozilla Firefox sich hier bereits in der Druckvorschau aufhängt - so würde man mit 32 Druckseiten zu rechnen haben, wovon der überladene Geschichtsteil allein 19 Seiten einnimmt.

Das ist weitaus mehr Information, als der Internetuser über die Stadt Mainz sucht - und durch ihre Fülle ist diese Information unübersichtlich und abschreckend geworden. Immerhin handelt es sich hier um eine Internet-Seite, nicht um eine Examensarbeit. Mal im Ernst: das liest sich doch niemand mehr bis zum Ende durch. Gerade im Web gilt ja: weniger ist mehr.

Ich schlage daher vor, den Artikel auf ein sinnvolles Maß zu kürzen. Aus den überschüssigen Geschichtsinformationen könnte man sehr schön eine eigene, sehr reichhaltige Webseite basteln.

-- Benutzer:Eichberger|Eichberger 21:27, 27. Mär 2005 (CEST)

Hast du jetzt ernsthaft vorgeschlagen, dass Informationen aus der Wikipedia genommen werden, weil ein Artikel zu lang ist? Der Abschnitt Geschichte ist die Zusammenfassung eines 1000 S. Wälzers über die Mainzer Geschichte. Da können schon ein paar Seiten zusammenkommen. Das Verbringen von Informationen auf eine Webseite ist jedenfalls nicht Sinn der WP. Die Intention für den historischen Abriss liegt auf der Hand: Man soll einen fundierten Überblick über die Stadtgeschichte bekommen, der den Leser verstehen lässt, warum Mainz heute ist, wie es ist. Desweiteren gibt es hier Inhaltsverzeichnisse, so dass man sich alles Interessante leicht heraussuchen kann. Über dies gibt es oben auf dieser Seite eine Diskussion über die Auslagerung (<= DAS wird bei langen Artikeln gemacht), an der du dich beteiligen kannst. Und: Um Artikellängen zu beurteilen, schau dir einmal Geschichte der Berliner U-Bahn an. Wenn ich mich recht entsinne 44 Seiten, nur über die Geschichte. Grüße, Benutzer:Moguntiner|Moguntiner 21:36, 27. Mär 2005 (CEST)
1.000 Seiten Mainzer Geschichte aus einem "Wälzer" sind sicherlich interessant, aber deswegen brauchte dieser Artikel nicht auch ein "Wälzer" zu werden! Solcher Umfang sprengt hier nun mal den Rahmen. Wenn wir schon Berlin als Maßstab nehmen: Der Artikel Geschichte der Berliner U-Bahn ist offensichtlich gerade deswegen ein eigener Artikel, weil er so lang ist. Bei dem Artikel über die Stadt Berlin selbst besteht der Abschnitt Geschichte aus wenig mehr als einer(!) Bildschrimseite; Beim Artikel Mainz dagegen besteht allein der Abschnitt Geschichte aus ca. 30 Bildschirmseiten (oder gut 90 KB Text). Und wenn, wie ich belehrt wurde, "Auslagerung ... bei langen Artikeln gemacht" wird - dann sollte hier aber unbedingt mal jemand damit anfangen. Es wurden auch schon wesentlich kürzere Elemente des Artikels Mainz ausgelagert. --Benutzer:Eichberger|Eichberger 22:43, 27. Mär 2005 (CEST)
Hooh, Brauner, ganz ruhig :-) Wie Du weiter oben nachlesen kannst (passende Überschrift: Auslagerung) wird ja gerade versucht, zu diesem Thema ein Meinungsbild zu schaffen. Benutzer:Moguntiner|Moguntiner als derjenige, der hier die Hauptarbeit geleistet hat, ist ja auch nicht abgeneigt, den Auslagerungswünschen nachzukommen. Das sollte dann aber sauber umgesetzt werden und ein Kapitel "Geschichte" muss trotzdem auf der Hauptseite verbleiben. Also, bitte etwas die Ungeduld zügeln. Ich denke mal, der Mainz-Artikel wird durchaus noch das eine oder andere Mal verändert werden. Gruss --Benutzer:Martin Bahmann|Martin Bahmann 11:09, 28. Mär 2005 (CEST)
@Eichberger: Richtig, aber der Artikel wurde in einen eigenen ausgelagert und nicht auf irgend eine Homepage. Wie gesagt: Oben auf der Seite gibt es eine Diskussion über die Auslagerung. Es gibt nämlich auch Benutzer hier, die gegen solche Auslagerungen sind (immerhin ist die Geschichte doch ein integraler Bestandteil einer Stadt). Sieh dazu auch die Exzellenz-Diskussion ebenfalls auf dieser Seite.--Benutzer:Moguntiner|Moguntiner 13:27, 28. Mär 2005 (CEST)

Einwohner

Bitte die Zweitwohnsitze nicht zur Einwohnerzahl dazurechnen. Das wird einheitlich bei ALLEN Städten so gehandhabt. Sie sind sicher interessant für die Statistiker und Stadtplaner und ein Zeichen der Lebensqualität, aber da es ja für jene auch einen Erstwohnsitz gibt, würden sie doppelt gezählt und da kommt in Deutschland einiges zusammen. Die Tabelle zur Einwohnerverteilung im Artikel gibt ja einen präzisen Aufschluss. gruss Benutzer:Geograv|Geograv 00:33, 1. Apr 2005 (CEST)

OK. Bald hat sich das Thema fürchte ich sowieso erledigt... die Stadt plant eine Zweitwohnungssteuer :-( --Benutzer:Moguntiner|Moguntiner 00:34, 1. Apr 2005 (CEST)
Bei uns gibts das schon, Alcatraz|meine Zweitwohnung, ich glaube, ich verkaufe sie. gruss Benutzer:Geograv|Geograv 07:00, 4. Apr 2005 (CEST)

Gonsenheim

Hallo! Gerade habe ich meinen ersten Artikel zum Thema "Gonsenheim" fertiggestellt. Zu finden ist der Artikel hier: Benutzer:Martin Bahmann/Gonsenheim. Über konstruktive Kritik und Verbesserungen von jedem Interessierten hier würde ich mich sehr freuen. Wikifizierung (links) und Bilder (eigens am Wochenende fotografiert) fehlen noch, kommen die nächsten Tage aber natürlich noch rein. Kommentare gerne auf der Diskussionsseite. Gruss -- Benutzer:Martin Bahmann|Martin Bahmann 22:35, 5. Apr 2005 (CEST)

Mit der Wikifizierung habe ich bereits begonnen :-) --Benutzer:Moguntiner|Moguntiner 01:47, 6. Apr 2005 (CEST)
Danke, habe auch schon etwas damit weitergemacht. Ab Mitte nächster Woche werde ich dann am Artikel weiterfeilen und dann auch die Bilder einsetzen. Gruss -- Benutzer:Martin Bahmann|Martin Bahmann 20:07, 7. Apr 2005 (CEST)
Aber hallo! Das sieht ja richtig gut aus und liest sich auch flüssig, Martin. Prima. So macht Wiki Spass! Gruß aus Rodgau --Benutzer:Presse03|presse03 22:44, 7. Apr 2005 (CEST)

So, eben habe ich den Artikel in den Namensraum verschoben und damit erstmal freigegeben. Ich werde bestimmt noch in der nächsten zeit etwas daran rumfeilen und evtl. auch den Teil "Großer Sand" in einen Extraartikel ausgliedern. Mal sehen...

Für diejenigen, die sich damit besser auskennen: Muss ich den alten Entwurf unter Benutzer:Martin Bahmann/Gonsenheim jetzt nicht löschen? Ich habe diesen Textbaustein eingefügt, mit dem Erfolg, das er auf der nun "offiziellen" Seite stand. Aber irgendwie sollte dieses (Weitergeleitet von Benutzer:Martin Bahmann/Gonsenheim) ja auch wieder weg. Hilfe wäre nett und sehr erwünscht :-) Gruss - Benutzer:Martin Bahmann|Martin Bahmann 23:39, 21. Apr 2005 (CEST)

Wenn du auf Benutzer:Martin Bahmann/Gonsenheim klickst, wirst du auf Mainz Gonsenheim weitergeleitet. Da steht in diesem Fall unter der Überschrift "weitergeleitet von Benutzer:Martin Bahmann/Gonsenheim". Klickst du auf diesen Link, kommst du auf die Benutzerseite, ohne weitergeleitet zu werden. Da kannst du dann über # REDIRECTMainz-Gonsenheim den Baustein einfügen. Der Artikel ist toll! :-).--Benutzer:Moguntiner|Moguntiner 23:50, 21. Apr 2005 (CEST)

WikiProjekt Mainz Wiesbaden

Interessierte können hier mal vorbeischauen: Wikipedia:WikiProjekt Mainz Wiesbaden --Benutzer:Moguntiner|Moguntiner 03:47, 9. Apr 2005 (CEST)

, 20. April

  • pro: war bereits einmal Kandidat und wurde danach massiv überarbeitet. Der Geschichtsteil ist in diesem Artikel auf eine gute Übersicht zusammengeschmolzen und bildet jetzt einen eigenen Artikel Geschichte der Stadt Mainz. Für mich ein prima Stadtartikel -- Benutzer:Achim Raschka|Achim Raschka 22:52, 20. Apr 2005 (CEST)
  • pro: vor allem aus der historischen Blickweise macht der Artikel viel her. Das Ganze ist noch liebevoll bebildert! Ih hab zumindest viel gelernt. Benutzer:Poppei|Poppei 00:25, 21. Apr 2005 (CEST)
  • abwartend: Der Artikel ist in der Tat sehr ausführlich und umfangreich, hat aber meiner Meinung nach ein großes Manko: Es wird nur in einem einzigen Satz erwähnt, dass Mainz einmal rechtsrheinische Vororte hatte. Dabei gehörten Mainz und Mainz-Kastel fast 2000 Jahre eng zusammen und auch heute orientieren sich die früheren Vororte Kastel, Kostheim und Amöneburg eher nach Mainz als nach Wiesbaden. Durch die Abtrennung hat Mainz nach dem Zweiten Weltkrieg rund ein Drittel seiner Einwohner und vor allem seine wirtschaftliche Basis verloren, denn die Industriebetriebe waren rechtsrheinisch angesiedelt. Die ganze Problematik wird auch in dem Geschichtsartikel nur in einem Absatz erwähnt, dabei ist der Brückenkopf Mainz-Kastel vor allem in der Römerzeit von großer Bedeutung gewesen. Man könnte fast den Eindruck gewinnen, der Artikel sei von einem Wiesbadener geschrieben worden ;-) -- Benutzer:Schreibkraft|Schreibkraft 11:28, 21. Apr 2005 (CEST)
Eine der schlimmsten Beleidigungen, die mir je untergekommen ist ;-). Im Ernst: Im Geschichtsartikel wird Kastel öfter erwähnt: Eingemeindung, die MZ zur Großstadt machte, Abtrennung und warum abgetrennt wurde wird auch ausführlicher behandelt. Auch die Folgen sind aufgelistet. Ein noch größerer Rahmen führte mE zu einer Überbewertung. Ich lasse mich natürlich gerne überzeugen, wenn du mir sagst, was man dazu noch schreiben kann. Wie auch immer: Im Artikel Mainz finden sich jetzt zwei Sätze zu dem Thema.--Benutzer:Moguntiner|Moguntiner 16:03, 21. Apr 2005 (CEST)
Meiner Meinung wäre ein Absatz "Mainz und AKK" durchaus gerechtfertigt. Das Thema ist ja auch verfassungsrechtlich recht interessant und hat die Stadtentwicklung nach dem Krieg stark beeinflusst. Außerdem finde ich, dass der gute Herr Gutenberg es verdient hätte, in mehr als einem Nebensatz erwähnt zu werden. Darauf, dass Mainz als Wiege der Buchdruckkunst gilt, könnte man sogar im ersten Absatz hinweisen. -- Benutzer:Schreibkraft|Schreibkraft 10:48, 22. Apr 2005 (CEST)
Vieles was Du gerne im Artikel sehen möchtest findet sich eigentlich entsprechend gewürdigt in dem Artikel Geschichte_der_Stadt_Mainz. AKK und Gutenberg/Buchdruckkunst sind dort entsprechend abgehandelt, über den Umfang liesse sich noch diskutieren. Man könnte das Kapitel AKK im Geschichtsartikel noch mit 2-3 Sätzen ausbauen (z.B. konkrete Gebiets-/Einwohnerverluste, Abstimmung in den 80er Jahren, Ergebnis und deren "fragwürdige" Auswertung...). Ein Verweis bei AKK von Mainz => Geschichte Mainz wäre dann IMHO sinnvoller. Gutenbergs Erfindung in die einleitende Zusammenfassung des Mainzartikels zu bringen halte ich für eine gute Idee. Gruss Benutzer:Martin Bahmann|Martin Bahmann 10:57, 24. Apr 2005 (CEST)
  • pro: --Benutzer:Kapitän Nemo|Kapitän Nemo 23:08, 23. Apr 2005 (CEST)
  • Pro. Nach all den Jahren... Was lange währt... ;-) Jetzt passt Mainz imho. -- Benutzer:Carbidfischer|Carbidfischer Benutzer Diskussion:Carbidfischer/Wikiteria|Kaffee? 19:21, 30. Apr 2005 (CEST)
  • Pro, wie ich gesagt hatte: die Auslagerung tut beiden Teilen gut. Sehr schöner Artikel. Glückwunsch an die Autoren! --Benutzer:Magadan|Magadan Benutzer Diskussion:Magadan|(?!) 16:54, 5. Mai 2005 (CEST)