Lexikon: Anästhesiologie

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z   Alle

Die Anästhesiologie oder veraltet Anaesthesiologie (griech. Αισθησισ = Wahrnehmung) ist eine medizinische Wissenschaftsdisziplin, die sich mit den Methoden der Schmerzausschaltung (), der , der Schmerztherapie (Algesiologie) und der Notfallmedizin befasst.

Die entsprechende Berufsbezeichnung lautet Facharzt für Anästhesie und Intensivmedizin oder in der Kurzform .

Geschichte (Dtschl.)

Die Anästhesiologie hat ihre Wurzeln in der Anästhesie.

1847 24. Januar, erste Narkotikum|Äthernarkose in Deutschland durch Johann Ferdinand Heyfelder, Erlangen

1928 erscheint die erste deutschsprachige Fachzeitschrift "Narkose und Anästhesie".

1953 10. April, Gründung der Deutschen Gesellschaft für Anästhesie, Facharzt für Anästhesie

1966 erste ordentliche Professur für Anästhesie (Karl Horatz, Hamburg)

Organisationen

  • DGAI Deutsche Gesellschaft für Anästhesie und Intensivmedizin http://www.dgai.de
  • BDA Berufsverband Deutscher Anästhesisten http://www.bda.de


Systematik

Kapitel Inhalt und weiterführende Artikel
1 Grundlagen Allgemeines, anatomische und physiologische Grundlagen, interdisziplinäre Schnittstellen
1.1 Berufsbilder , Anästhesiepfleger
1.2
1.3 Herz- und Blutkreislauf|Kreislauf-System, Sauerstofftransport , , , Homöostase|Blutgerinnung
2 Definition, Grundlagen
2.1 allgemeine Anästhesie
2.1.1 Definition, Nebenwirkungen, Komplikationsmöglichkeiten, Sonderformen: TIVA...
2.1.1.1 technische Ausstattung Narkosegerät mit Überwachungssystemen, Narkosesysteme
2.1.1.2 Medikamente , ,
2.1.2 Lokalanästhesie
2.1.2.1 Methoden in Lokalanästhesie
2.1.2.2 Medikamente Lokalanästhetikum
2.2 spezielle Anästhesie
2.2.1 Anästhesie in der Chirurgie
2.2.2 Anästhesie in der Orthopädie
2.2.3 Anästhesie in der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
2.2.4 Anästhesie in der Gynäkologie
2.2.5 Anästhesie bei diagnostischen Maßnahmen
3 Definition
3.1 allgemeine Intensivmedizin
3.1.1 Indikationen für Intensivmedizin Einführung dazu im Artikel
3.1.2 Überwachungsverfahren in der Intensivmedizin Einführung dazu im Artikel , Elektrokardiogramm|EKG
3.1.3 Therapieformen in der Intensivmedizin Einführung dazu im Artikel , Intensivstation
3.1.3.1 Definition, Formen, Weaning
3.1.3.2 Hämofiltration, Dialyse|Hämodialyse
3.1.4 Ethik in der Intensivmedizin noch frei
3.2 spezielle Intensivmedizin
3.2.1 Schock (Medizin)|Schock und andere Elementarstörungen Anaphylaxie...
3.2.2 akutes Nierenversagen Definition, Diagnostik, Therapie
3.2.3 Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems Subarachnoidalblutung
3.2.4 inflammatorische Erkrankungen, SIRS , Peritonitis, Pankreatitis,
3.2.5 Polytrauma|Multi- und Polytrauma Querschnittssyndrom mit anatomischen Grundlagen in Artikel Wirbelsäule, Verbrennungskrankheit
3.2.6 Gasbrand Definition, Diagnostik, Therapie
3.2.7 allgemeine Definition, rechtliche Gesichtspunkte
4 Schmerztherapie Definition von
5 Notfallmedizin Definition, siehe auch synonymen Begriff Rettungsmedizin
5.1 Indikation und Indices Glasgow Coma Scale für Schädel-Hirn-traumatisierte Patienten

Weblinks

  • Klinik und Poliklinik für Anästhesie und Intensivtherapie der TU Dresden http://www.tu-dresden.de/medkai/homepage.htm


Kategorie:Medizin