Lexikon: Jujube

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z   Alle

Jujube
Bild: xxx.Faulbaum -->
'
: Dreifurchenpollen-Zweikeimblättrige
(Rosopsida)
: Rosenähnliche (Rosidae)
: Rosenartige (Rosales)
: Kreuzdorngewächse (Rhamnaceae)
: Ziziphus
: Jujube (Z. zizyphus)

Die Jujube (Ziziphus zizyphus, Syn. Z. jujuba), auch bekannt als Chinesische Dattel, ist eine Pflanze aus der Familie der Kreuzdorngewächse (Rhamnaceae). Sie stammt aus Nord- und Volksrepublik China|Nordostchina und wird heute weltweit kultiviert. Sie bringt kleine, ovale und essbare Früchte hervor.

Merkmale

Die Jujube ist ein Dorn (Botanik)|dorniger Strauch mit bis zu 10 Metern Höhe. Die Blatt|Blätter sind wechselständig, länglich-oval und eingekerbt. Jedes Blatt hat drei Blattnerven. Die zwittrige ist sehr klein und 5-zählig sowie gelb gefärbt.

Die Jujube-Beere glänzt braunrot und hat ein gelbes, mild-süß schmeckendes Fruchtfleisch.

Vorkommen

Das Ursprungsgebiet der Pflanze liegt im Norden und Nordosten Chinas. Von dort wurde sie zuerst nach , später nach Nordwest-Indien und Südosteuropa eingeführt. Heute findet man sie außerdem im gesamten Mittelmeergebiet bis in die Süd und nach Südtirol sowie in Indien, Georgien, Afghanistan, Brasilien und den südlichen .

Anwendung

In getrockneter Form dienen die Beeren als Tee|Brusttee bei Erkältungen; aus diesem Grunde ist sie bei Apothekern häufig auch als Brustbeere bekannt. In China stellte sie bereits sehr früh eine der wichtigsten Arzneipflanzen dar. So wird sie etwa im "Pen ts'ao kang mu" beschrieben.

Kategorie:Bedecktsamer Kategorie:Obst Kategorie:Heilpflanze

en:Jujube fr:Jujubier commun ja:ナツメ